Schwangerschaft und Sexualität

Sie können zu uns kommen, wenn...

  • Sie Fragen haben zu Freundschaft, Partnerschaft, Sexualität, Familienplanung
  • bei Ihnen oder in Ihrer Partnerschaft sexuelle Probleme auftreten
  • Sie Fragen zur Empfängnisverhütung haben
  • für Sie durch eine Schwangerschaft wirtschaftliche Unsicherheiten entstehen und Sie sich über finanzielle Hilfen erkundigen wollen, beispielsweise über die Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind"
  • Sie sich als Alleinerziehende in einer Gruppe mit Gleichgesinnten treffen wollen

Wir bieten an:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung für Frauen und deren Partner bzw. Familien vor und nach der Geburt des Kindes
  • Allgemeine Partnerschafts- und Sexualberatung
  • Verhütungsmittelberatung
  • Vorträge, Arbeit mit Gruppen (z.B. Schulklassen, Jugendgruppen etc.)
  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Beratung bei vertraulicher Geburt
  • Information über öffentliche Hilfen und ggf. deren Vermittlung
  • Vermittlung von Hilfen ohne Rechtsanspruch
  • Anträge an die Bayerische Landesstiftung "Hilfe für Mutter und Kind"
  • Anträge an das Diakonische Werk Bayern
  • Sachhilfen 
     

Anmeldung telefonisch unter 09281 160710-200.

Schwangerschafts(konflikt)beratung

Wir wissen, dass Sie in relativ kurzer Zeit eine sehr schwierige Entscheidung treffen müssen. Unsere Beratung dient "dem Schutz des ungeborenen Lebens", ist aber ergebnisoffen. Sie treffen die Entscheidung selbst; die Beratung soll Sie dabei unterstützen. Gleich, wie Sie sich entscheiden werden - Ihren Entschluss werden wir akzeptieren. Wir verstehen das Gespräch als ein Angebot an Sie (und Ihren Partner). Themen eines Beratungsgespräches können Ihre Gefühle, Ängste und Probleme in Bezug auf Partnerschaft, Eltern, Wohnung oder Arbeitsplatz sein. Außerdem bekommen Sie von uns Informationen über Rechtsansprüche und mögliche Hilfen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern können. Ein Schwangerschaftsabbruch auf Verlangen der schwangeren Frau ist unter folgenden Voraussetzungen zulässig:
Es muss die gesetzlich vorgeschriebene Beratung in Anspruch genommen werden. Die Beratungsbestätigung erhalten Sie nach Abschluss der Beratung.

Der Eingriff darf frühestens am 4. Tag nach dem Tag vorgenommen werden, an dem die Beratung abgeschlossen wurde.

Er muss von einer Ärztin oder einem Arzt bis zum Ende der 12. Woche nach der Empfängnis durchgeführt werden.

Die Kosten sind von der Frau selbst zu tragen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Kostenübernahmeantrag bei einer Krankenkasse gestellt werden.

Eine ärztliche Indikationsstellung ist nur noch erforderlich bei

  • Schwangerschaft durch eine Straftat (kriminologische Indikation). Hier gilt eine 12-Wochen-Frist.
  • Gefahr für die körperliche oder seelische Gesundheit (medizinische Indikation). Hier gibt es keine gesetzliche Frist. Eine gesetzliche Beratungspflicht gibt es in diesen Fällen nicht; der Abbruch ist für die Frau kostenfrei
Diakonie Hochfranken

Diakonie Hochfranken Jugend- und Familienhilfe Marienberg Psychologische Beratung gGmbH

Psychologische Beratungsstelle am Schellenberg im "Treffpunkt Familie" in Hof

Bereichsleitung Vanessa Martin
Schellenbergweg 20
95028 Hof

beratungsstellediakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de 

Tel.: 09281 160710-200
Fax  09281 160710-220

Montag bis Donnerstag 8.00 bis 17.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Für die Beratung sowohl in Hof als auch den Außensprechstellen bitten wir um telefonische Anmeldung. Sie können diese unter 09281 160710-200 vornehmen.

Diakonie Hochfranken

Außensprechtage:

Naila (Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatung, Sucht-, Schwangerschafts(konflikt)beratung)


Diakonie am Marktplatz

Marktplatz 8

95119 Naila



Tel.: 09282 96219-23

Diakonie Hochfranken

Außensprechtage:

Rehau (Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatung) im Mehrgenerationenhaus Rehau


Maxplatz 12

95111 Rehau



Tel.: 09283 59240150

Diakonie Hochfranken

Außensprechtage:

Münchberg (Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatung, Sucht- , Schwangerschafts(konflikt)beratung)

Amtsgasse 4
95213 Münchberg

Tel.:  09251 1606

Diakonie Hochfranken

Außensprechtage:

Selb (Sucht- und Schwangerschafts(konflikt)beratung)


Pfarrstr. 7

95100 Selb



Tel.: 09287 3311

Diakonie Hochfranken

Außenstelle 

Marktredwitz (Sucht- und Schwangerschafts(konflikt)beratung)


Klingerstr. 2

95615 Marktredwitz



Tel.: 09231 63434

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.