Gerontopsychiatrische Beratungsstelle

Im Alter verändert sich auch das Seelenleben. Viele Seniorinnen und Senioren erleben Trauerfälle, Erkrankungen oder Einsamkeit  als große Belastung. Manche Menschen fühlen sich dann niedergeschlagen oder empfinden neue Ängste. Auch wer schon einmal eine psychische Problematik hatte, kann im Alter damit in eine besondere Situation geraten.

Wer als älterer Mensch eine solche Krise erlebt oder merkt, dass Angehörige in einen schwierigen psychischen Zustand geraten, kann sich an eine eigene Anlaufstelle in Hof wenden.

Sie heißt „Gerontopsychiatrische Beratungsstelle“ und befindet sich im ehemaligen Diakonissenhaus im Biengässchen – jetzt unter dem Namen „Haus am Lorenzpark“. Sie gehört zum Sozialpsychiatrischen Dienst und ...

... ist ein Angebot für

  • ältere Menschen ab 65 Jahren mit emotionalen Problemen und psychischen Erkrankungen,
  • Menschen, mit Gedächtnisschwächen und Überforderungsgefühlen im Alltag,
  • Angehörige und Bezugspersonen.

 

 

Durch professionelle Beratung möchten wir mit Ihnen Wege finden, um die erlebten Belastungen zu bewältigen.

Wir bieten

  •  Persönliche Beratung
  • Hausbesuche
  • Klinikbesuche und Nachbetreuung
  • Familien- und Paarberatung
  • Information und Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Vermittlung weiterführender Hilfsangebote

 

 

Diakonie Hochfranken

Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe gGmbH
Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
Biengässchen 5 (Haus am Lorenzpark)
95028 Hof

Tel. : 09281 14012-10
Fax:  09281 14012-40

E-Mai: gerontopsychiatrischeberatungsstellediakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 8.00 bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Grundsätzlich ist ein respektvoller Umgang mit Ihnen und Ihrer individuellen Lebensgeschichte die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dabei orientieren wir uns an vorhandenen Fähigkeiten und Stärken.

Unsere Rahmenbedingungen

Unsere Rahmenbedingungen:

  • Ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander
  • Die Mitarbeitenden unterliegen der Schweigepflicht
  • Unser Beratungsangebot ist kostenlos
  • Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sichern wir die Qualität unserer Arbeit