Unser Mehrgenerationenhaus für den Landkreis Hof steht am Rehauer Maxplatz

  • Ein Zuhause für 35 alte Menschen
  • Betreuung für 25 Schulkinder
  • Arbeitsplatz für 65 Haupt- und Ehrenamtliche
  • Anlaufstelle für viele - Treffpunkt für alle!

Das Mehrgenerationenhaus lädt alle Menschen ein, sich über Alters- und Familiengrenzen hinweg zu begegnen. Dabei ist es mehr als ein Treffpunkt: Immerhin leben 35 Seniorinnen und Senioren in dem Haus. Arbeit, Freizeit, Kultur und Wohnen werden so an einem Ort vereint.

Das Mehrgenerationenhaus am Maxplatz eröffnet neue Perspektiven für ein Miteinander voller Austausch und Anregungen. Gleichzeitig bietet es Geborgenheit und den Raum für neue Erfahrungen und Einsichten.

Diakonie Hochfranken

Diakonie Hochfranken gGmbH
Mehrgenerationenhaus
Maxplatz 12
95111 Rehau 

Empfang & Tagescafé
Linda Schnakenberg
Monika Appelsmeier

Tel.: 09283 59240-0
Fax  09283 59240-299

mgh-rehaudiakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de

Diakonie Hochfranken

Diakonie Hochfranken Altenhilfe gGmbH
Seniorenhausgemeinschaften
im Mehrgenerationenhaus
Maxplatz 12
95111 Rehau 

Tel.: 09283 59240-100
Fax  09283 59240-299

seniorenhausgemeinschaften-rehau@diakonie-hochfranken.de

TEST

 

 

 

 

 

 

 

Diakonie Hochfranken

Birgit Weber 
(Koordinatorin)
Mehrgenerationenhaus Rehau

Maxplatz 12
95111 Rehau

Tel.: 09283 59240120
Fax  09283 59240299

birgit.weberdiakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de
www.facebook.de/mehrgenerationenhaus-rehau

Das Herz des Hauses schlägt im Erdgeschoss: Café im Atrium

Den Mittelpunkt des Hauses bildet ein großzügiges lichtdurchflutetes Atrium, der "Soziale Marktplatz". Er versteht sich als Ort der Kommunikation, Zugehörigkeit, des Austauschs und der Information; der Marktplatz bietet Raum für feste und spontane Gesprächsrunden, für Beratung, es wird Kaffee getrunken, gegessen, Kinder werden betreut. Möglichkeiten zur Entspannung und Unterhaltung sowie eine Drehscheibe für soziales und bürgerschaftliches Engagement charakterisieren diesen Bereich.

Beispielhafte offene Angebote

  • Tagescafé
  • Singen für Alt und Jung
  • Bücherfrühstück
  • kulturelle und kreative Veranstaltungen (z. B. Malen mit Spaß, Lesewettbewerbe, Theateraufführungen)
  • offene Veranstaltungen im Jahreslauf
  • Begegnung von Besuchern und Bewohnern
  • Servicepoint der Frankenpost (Anzeigen)
  • Information der Stadt Rehau
Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.