Pflege-Servicepunkt

Der Pflege-Servicepunkt berät kompetent und umfassend rund um das Thema Pflege. Es gibt ihn in Hof, Rehau und Schwarzenbach/Saale. Ältere Menschen, Angehörige und Interessierte können sich bei erfahrenen Ansprechpartnern über Pflegebedürftigkeit, Versorgungsstrukturen und Hilfsangebote informieren.

Der Pflege-Servicepunkt besteht im Wesentlichen aus vier Diensten, die im Laufe der Weiterentwicklung noch ergänzt werden sollen:

  • Beratung und Begleitung rund um Pflegebedürftigkeit
  • Pflegefachberatung und Schulungen zuhause
  • Demenzkoordinationsstelle
  • Fachstelle für pflegende Angehörige

Folgende Ziele verfolgt der Pflege-Servicepunkt:

  • Pflegebedürftigen Menschen das Leben in ihrem eigenen Zuhause zu ermöglichen
  • Erhalt der Selbstständigkeit und Stärkung des Sicherheitsgefühls von Betroffenen durch bedarfsgerechte Hilfen und Unterstützungsmaßnahmen
  • Begleitung in Fragen der ambulanten und selbstbestimmten Versorgung in den eigenen vier Wänden
  • Stärkung der Kunden im Bereich Pflege und ihrer Angehörigen
  • Vernetzung unterschiedlicher Angebote und Dienste

Die Angebote des Pflege-Servicepunktes im Einzelnen:

  • Beratung
    Wenn der Pflegefall eintritt  oder  möglicherweise näher rückt,  stellen sich zahlreiche neue Fragen. Von der Antragstellung für bestimmte Leistungen über die Pflegestufe bis zur Organisation von Pflegehilfsmitteln und der Pflege selbst wird von A bis Z rund um die Pflege beraten.
  • Pflegefachberatung
    Hier erhalten Angehörige bei der Pflege ihrer Familienmitglieder Anleitung und Unterstützung. Die Tipps und Informationen werden sowohl in Sprechstunden als auch bei Hausbesuchen vor Ort weitergegeben. Neben Gesprächen und praktischen Tipps werden auch Schulungen direkt zuhause angeboten.
  • Demenzkoordinationsstelle
    Hier erhalten Familien und Betroffene umfassenden Rat. Neben der Weitergabe von Wissen und neuen Erkenntnissen wird ganz individuell, auf Wunsch auch direkt zuhause, auf die persönliche Situation eingegangen. Mit einer gerontopsychiatrischen Fachkraft werden gemeinsam Lösungen gefunden. Die Demenzkoordinationsstelle bietet Krisenintervention, Gesprächs- und Betreuungsgruppen sowie einen Helferkreis, der Familien entlastet.
  • Fachstelle für pflegende Angehörige
    Beratung, Austausch und Information bilden die Schwerpunkte der Fachstelle für pflegende Angehörige. In der Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige können Gedanken und Erfahrungen ausgetauscht und Tipps zur Pflegepraxis, Recht und Finanzen und bestimmten Krankheitsbildern eingeholt werden.
Diakonie Hochfranken

Diakonie Hochfranken Altenhilfe gGmbH
Pflege-Servicepunkt
Klostertor 2
95028 Hof/Saale

Tel.: 09281 837-738
zdsdiakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de

Außenstellen:
Diakoniestation Rehau

Maxplatz 12
95111 Rehau

Tel.: 09283 2727
ds.rehaudiakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de

Diakoniestation Schwarzenbach a.d.Saale
Bahnhofstr. 2
95126 Schwarzenbach/Saale

Tel.: 09284 317
sabrina.hessdiakonie-hochfranken.LÖSCHEN.de