Diakonie am Park

In das Gebäude an der Ecke Theresien-/Sophienstraße ist Mitte Juli 2007 neues Leben eingezogen. Die Diakonie am Park ist ein Treffpunkt zwischen Stadtzentrum und Bahnhof, der leicht zugängliche und nützliche Angebote bündelt:

  • Eine Bücherkiste, die kostengünstig gebrauchte Bücher abgibt
  • Hilfswerk (gebrauchte Textilien und Haushaltswaren zu sehr günstigen Preisen)
  • Bezirksstelle
  • Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
  • Selbsthilfekontaktstelle
  • Kur- und Erholungshilfe
  • Offene Altenhilfe
  • Fachstelle für pflegende Angehörige
  • Blindenseelsorge
  • Ehrenamtskoordination
  • Lesecafé
  • Mehrgenerationenhaus Hof/Stadt 

Alle Räume im Erdgeschoss des ehemaligen Hotels und Altenheims wurden vom Team der Helfenden Hand sorgfältig renoviert. Die Diakonie am Park lädt immer wieder zu Veranstaltungen und Aktionen ein. Selbstbewusst, aktiv und offen sollen Menschen sich dort begegnen.

Die Diakonie belebt ein Haus wieder, das schon in der Vergangenheit für soziale Zwecke genutzt wurde: Nachdem der Verein für Gemeindediakonie das ehemalige „Parkhotel“ erworben hatte, eröffnete die Stadtmission in dem großzügigen Gebäude 1954 das Alten- und Pflegeheim „August-Burger-Haus“ für 77 Senioren. August Burger war von 1874 bis 1924 Pfarrer in Hof und ein Pionier der Diakonie, der den Menschen in Notlagen mit Nächstenliebe und Tatkraft begegnete.

Öffnungszeiten:

Montag: 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Dienstag: 09.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 09.00 bis 14.30 Uhr

Freitag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Spenden erbeten:

Die Diakonie am Park bittet um Spenden für die Bücherkiste und für das Hilfswerk. Es werden gerne gut erhaltene Kleidung, Haushaltswaren und Kinderartikel sowie Spielsachen angenommen.

 

 

Diakonie Hochfranken

Kontakt:

Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe gGmbH
Diakonie am Park / August-Burger-Haus
Sophienstr. 18 a
95028 Hof

Tel.: 09281 540 390 0