08.05.2018 Maria Mangei feiert Geburtstag und Verabschiedung

Die langjährige Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, Maria Mangei, hat pünktlich zu ihrem 65. Geburtstag den Ruhestand angetreten. Bei einer großen Feier mit 200 Gästen wurde sie verabschiedet. Die Redner würdigten sie als tatkräftige, ideenreiche, hartnäckige und charmante Anpackerin, die die Diakonie weit voran gebracht habe.

Freundlich, einladend und farbenfroh - so präsentierte sich der Campus der Diakonie Hochfranken zur feierlichen Verabschiedung von Maria Mangei.

Selten hatten die Rückmeldungen zu einer Veranstaltung bislang so viele Zusagen ergeben wie bei diesem Anlass. In der bis auf den letzten Quadratmeter gefüllten Mensa erlebten die Gäste einen heiteren und wertschätzenden Abschied von einer Frau, die große Fußstapfen hinterlässt. Sie selbst betonte in ihren Abschiedsworten, welche Motive sie stets geleitet haben: "Jeder Mensch ist als Geschöpf Gottes einzigartig und wertvoll" (der erste Leitsatz der Diakonie Hochfranken) und das Motto "Mitten im Leben". 39 tolle Fotos von der Verabschiedungsfeier finden Sie in der Bildergalerie der Frankenpost hier: https://www.frankenpost.de/fotos/nachrichten/cme668480,5544299