Presseberichte 2016

Dezember

Demenz verstehen
Angehörige von demenziell erkrankten Menschen haben es oft nicht leicht. Nicht jeder zeigt Verständnis für ihre besondere Situation. Um sie in ihren Aufgaben zu bestärken, bieten die Barmer Pflegekasse und die Diakonie Hochfranken ab Januar einen Kurs speziell für Angehörige an.
Pressemitteilung vom 30. Dezember 2016

Lesepaten gesucht
Das Hofer Mehrgenerationenhaus sucht Ehrenamtliche, die sich als Lesepaten um Schülerinnen und Schüler kümmern möchten. Lesepaten haben eine schöne und wichtige Aufgabe: Sie wollen die Freude am Lesen wecken und die Lesefähigkeit und die Lesekompetenz von Kindern erhöhen. 
Pressemitteilung vom 30. Dezember 2016

Team stellt sich vor
Drei diakonische Träger haben – wie berichtet – die SAPV Hochfranken gegründet. Diese spezielle Versorgung hilft Palliativpatienten, auch bei einem sehr aufwändigen Hilfebedarf in ihrer vertrauten Umgebung zu bleiben.
Pressemitteilung vom 29. Dezember 2016

In „gute Hände abgegeben“ – reibungslose Ankunft in Hof
„Ich habe hier ein paar nette Menschen, die nach Hof ziehen werden. Und Sie haben doch diese Anlaufstelle für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Können wir die Leute nicht zusammenbringen?“
Pressemitteilung vom 29. Dezember 2016

Auf ins Kunststudio
Eine schön gesellige und kreative Aktivität für Kinder und Großeltern gibt es jeden Freitag im Hofer Mehrgenerationenhaus.
Pressemitteilung vom 29. Dezember 2016

180-Grad-Wende – wohin?
Die Diakonie Hochfranken reagiert auf die Forderung nach einer 180-Grad-Wende in der „Flüchtlingspolitik“. „Aus unserer Sicht ist es insofern Zeit für eine Wende, als alles getan werden sollte, um Angst und Hass zu überwinden.
Pressemitteilung vom 23. Dezember 2016

Bescherung für den Marienberg
„Ich bin überwältigt – mit einer solch großen Spendenbereitschaft hätte ich nicht gerechnet“, sagt Matthias Waidvogel, der Geschäftsleiter vom Kaufland Hof. Anfang Dezember hatte er gemeinsam mit der Jugendhilfe Marienberg der Diakonie Hochfranken zu einer Spendenaktion aufgerufen.
Pressemitteilung vom 23. Dezember 2016

Bezirksstellenleiter verabschiedet sich
Der langjährige Diakonie-Mitarbeiter Friedemann Steinmeyer, Leiter der Bezirksstelle des Diakonischen Werks Bayern, geht zum Ende des Jahres in den Ruhestand.
Pressemitteilung vom 23. Dezember 2016

Lichter der Stadt
Warmes Licht dringt aus den Fenstern. Freundlich erstrahlt das Häuschen in der dunklen Jahreszeit. Um die „Lichter der Stadt“ dreht sich eine Ausstellung, die im Helmbrechtser Kreisel zu sehen war. Junge Künstlerinnen und Künstler haben sie in einem neuen Kursangebot des Kreisels geschaffen: in der Jugendkunstschule der Akademie Faber-Castell.
Pressemitteilung vom 21. Dezember 2016

Geschichten, Menschen, Emotionen
Wie ist es, in einem Land anzukommen, indem man fast nichts versteht und in vielem auf Hilfe angewiesen ist? Was würdest du auf die Flucht mitnehmen, wenn du dich für nur zwei Dinge entscheiden müsstest? Um solche und ähnliche Fragen ging es im Klassenprojekt „Verschieden und doch gleich“, das Diakonie und Caritas in Zusammenarbeit mit mehreren Grund- und Mittelschulen durchführten.
Pressemitteilung vom 21. Dezember 2016

Auf vier Pfoten zum Vertrauen
Kinderfreundlich, geduldig, weitgehend stressresistent, belastbar und fröhlich ist sie, die Neue aus dem Team an der Bonhoefferschule der Diakonie Hochfranken. Klingt das nicht nach einer idealen jungen Kollegin, bestimmt studierte Sonderpädagogin? 
Pressemitteilung vom 21. Dezember 2016

MGH macht Weihnachtsferien
Mit einem wunderschönen vorweihnachtlichen Finale hat sich das Mehrgenerationenhaus in eine verlängerte Winterpause verabschiedet. Zu Gast im Haus waren die Kinder aus der Pestalozzi-Grundschule, die im Atrium Musik, Tanz, Theater und das Gedicht „Christkinds Weihnachtsreise“ auf die Bühne brachten.
Pressemitteilung vom 19. Dezember 2016

Sprechende Möbel
Eine im Bahnhofsviertel noch relativ neue Anlaufstelle hat für den lebendigen Adventskalender einmal ihre Türen am Abend geöffnet: der Quartiers-Möbelladen in der Liebigstraße.
Pressemitteilung vom 19. Dezember 2016

Soziales Handeln statt schicker Präsente / Freude auf tolle Neuanschaffung
Mit einer Weihnachtsspende in Höhe von 2000 Euro hat die Hofer Niederlassung der Firma Militzer & Münch die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Diakonie Hochfranken kurz vor den Feiertagen überrascht.
Pressemitteilung vom 16. Dezember 2016

Kunden bestücken das Weihnachtszimmer 
Weihnachten rückt immer nähe rund weckt viele Wünsche. 13 Hofer Geschäfte und Institutionen haben sich an der Aktion „Weihnachtszimmer“ beteiligt, bei der Kunden geeignete Geschenke auswählen und bezahlen.
Pressemitteilung vom 16. Dezember 2016

E.ON unterstützt Diakonie Hochfranken
Mit einer Spendenaktion unter dem Motto „Energie für Ideen“ unterstützt die E.ON Energie Deutschland auch dieses Jahr bundesweit soziale und karitative Einrichtungen. Für die Diakonie Hochfranken stellt das Unternehmen im Rahmen dieser Initiative 5.000 Euro zur Verfügung. Mit einem symbolischen Scheck wurde die Spende an Maria Mangei, Geschäftsführerin der Diakonie Hochfranken, überreicht.
Pressemitteilung vom 14. Dezember 2016

Drei diakonische Träger gründen Gesellschaft
Wer unheilbar krank ist und in einer Klinik nicht mehr gesund werden kann, wünscht sich oft nichts sehnlicher, als noch einmal nach Hause zurückkehren zu können. Dafür bedarf es einer speziellen Versorgung. In Hochfranken stellen nun drei Träger der Diakonie gemeinsam ein so genanntes „SAPV“-Team auf die Beine. SAPV steht für „Spezialisierte ambulante Palliativversorgung“.
Pressemitteilung vom 12. Dezember 2016

Haushaltskalender führen
In der Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken sind die neuen Haushaltskalender 2017 eingetroffen. Die kostenlosen Haushaltskalender liegen für alle interessierten Bürger in den Büroräumen der Schuldnerberatungsstellen in Hof, Münchberg und Naila aus.
Pressemitteilung vom 9. Dezember 2016

Advent im Gemeindehaus
Musik, Erinnerungen und Geschichten standen diese Woche bei der Adventsfeier der Diakonie Hochfranken im Mittelpunkt: Die Diakonie hatte Seniorinnen und Senioren ins Gemeindehaus St. Lorenz eingeladen, die die Gruppenangebote der Offenen Altenhilfe nutzen.
Pressemitteilung vom 9. Dezember 2016

Lichterglanz und Plätzchenduft im Haus Saalepark
Dank des großen ehrenamtlichen Engagement zahlreicher hauptamtlicher und ehrenamtlicher Mitarbeiter wurde der Adventsbazar im Haus Saalepark wieder ein großer Erfolg. Hausbewohner und Ehrenamtliche bereiteten schon seit Wochen in mühevoller Handarbeit alles vor.
Pressemitteilung vom 9. Dezember 2016

Weihnachtsfeier für Alleinstehende und Wohnungslose
Am 24. Dezember um 14 Uhr lädt die Diakonie Hochfranken zu der traditionellen Weihnachtsfeier für alleinstehende, wohnungslose und einsame Menschen ein. Bei Kaffee und Christstollen soll Zeit für Besinnung auf das Fest sein. 
Pressemitteilung vom 9. Dezember 2016

Crashkurs führt ans Ziel
Mit etwas Unterstützung schafft jeder mehr als alleine. Das beweist sich in der Diakonie täglich aufs Neue, und nun gibt es ein schönes Beispiel dazu aus der Welt des Fußballs: Dominik Oelschlägel aus Oberkotzau besucht die Berufsschulstufe des TPZ in Hof und hat die Schiedsrichter-Prüfung des Bayerischen Fußballverbands bestanden.
Pressemitteilung vom 2. Dezember 2016

Weihnachtszimmer bringt Kindern Freude
In diesem Jahr beteiligen sich zwölf Händler an der Aktion „Weihnachtszimmer“: Bei ihnen kann man Geschenke kaufen, um bedürftigen Kindern aus Hof eine Freude machen.
Pressemitteilung vom 2. Dezember 2016

Liebevolle Geste für Kinder aus dem Heim
Mit dem Marienberg-Weihnachtsbaum haben die Diakonie Hochfranken Jugendhilfe und das Kaufland in der Hans-Böckler-Straße eine Geschenkeaktion für die Kinder vom Marienberg gestartet. Dort leben in verschiedenen Wohngruppen rund 45 Kinder und Jugendliche, die von ihren Eltern nicht großgezogen werden können.
Pressemitteilung vom 2. Dezember 2016

November

20 mal „Gold“ in Form des Kronenkreuzes
Mit einem feierlichen Festabend hat die Diakonie Hochfranken ihre Jubilare geehrt. In großer Runde fanden sich die insgesamt 130 Gäste in der Mensa der Diakonie am Campus ein, um die Würdigung bei Ansprachen, Musik und einem Menü zu begehen. Zahlreiche Jubilare wurden von ihren Partnern und den Einrichtungsleitungen begleitet.
Pressemitteilung vom 30. November 2016

Frauenschicksale in harten Zeiten
Einen beklemmend aktuellen Stoff hat die Theatergruppe des Mehrgenerationenhauses Hof in der Kreuzkirche auf die Bühne gebracht: In einer eindrucksvollen Inszenierung zeigten die sieben Schauspielerinnen und Schauspieler unter Leitung von Claudia Wagner „Die Troerinnen“ von Euripides, in einer Fassung nach Sungard Rothschädl. Es behandelt am Beispiel des Trojanischen Krieges Gewalterfahrungen von Frauen in Geschichte und Gegenwart sowie das Geschlechterverhältnis.
Pressemitteilung vom 25. November 2016

Angebot im Atrium ist mitbetroffen
Der Wasserschaden im Mehrgenerationenhaus für den Landkreis Hof am Rehauer Maxplatz betrifft auch das offene Angebot im Atrium. Die Diakonie Hochfranken wird daher während der Sanierungsarbeiten auch mit dem MGH-Programm in ein Ausweichdomizil ziehen.
Pressemitteilung vom 14. November 2016

Erstes Laternenfest
Erstmals haben sich die Bewohner des Seniorenhauses Rosenbühl und die Kinder aus der Kita Emilia zu einem gemeinsamen Laternenfest getroffen - die zwei Einrichtungen der Diakonie Hochfranken sind erst im Frühling bzw. Herbst dieses Jahres eröffnet worden.
Pressemitteilung vom 14. November 2016

Süße Äpfel, Wein und kahle Gipfel
Nach Südtirol führte die Begleitete Reise der Diakonie Hochfranken im Herbst. 32 Teilnehmer verbrachten fünf erlebnisreiche Tage. Auf dem Programm stand der Besuch von Meran und Bozen.
Pressemitteilung vom 8. November 2016

DIE TROERINNEN
Ein antikes Drama, dessen Stoff noch heute aktuell ist, kommt am Freitag, 18. November abends in der Kreuzkirche Hof auf die Bühne – genauer gesagt vor den Altar. „Die Troerinnen“ nach Euripides werden direkt im Kirchenraum aufgeführt, und zwar in einer auf etwa 75 Minuten stark gekürzten, sprachlich vereinfachten Fassung.
Pressemitteilung vom 8. November 2016

Ingo Franz: Brüche
Der Hofer Grafiker Ingo Franz zeigt ab 22. November 2016 jüngere Werke in der Klostergalerie der Diakonie Hochfranken. Die Auswahl an Zeichnungen und Holz-Skulpturen trägt den Titel „Brüche“ und umfasst Arbeiten aus den Jahren 2015 und 2016.
Pressemitteilung vom 7. November 2016

Gesprächsführung für Kirchenmitarbeiter
Um „Seelsorgerliche Praxis und Gemeindearbeit“ geht es in einem Kursus der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken. Bald geht es los und noch sind wenige Plätze frei. Der Kurs dauert von November bis Juli und wird im Auftrag der Evangelischen Landeskirche Bayern durchgeführt.
Pressemitteilung vom 7. November 2016

Vernissage „Ein Sommernachtstraum“
Das Mehrgenerationenhaus Hof lädt am Donnerstag, 24. November, zur Vernissage ein. Sie trägt den Titel „Ein Sommernachtstraum“ und wird gemeinsam gestaltet von der Kunsttherapie-Gruppe der Diakonie Hochfranken und der Selbsthilfegruppe „Das Boot“.
Pressemitteilung vom 3. November 2016

Oktober

55 mal auf dem Weg in die Zukunft
Die Absolventenfeier am Campus der Diakonie Hochfranken stand diesmal unter dem Motto „Ich bin dann mal weg …“ Insgesamt 55 junge Frauen und Männer erhielten im Rahmen der Freisprechungsfeier ihre Gesellenbriefe und Zeugnisse.
Pressemitteilung vom 31. Oktober 2016

Hort bezieht Ausweichdomizil
Gemeinsam haben Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Rehau, des Jugendamtes und der Diakonie Hochfranken die Ausweichräume für den Kinderhort im Mehrgenerationenhaus in Augenschein genommen.
Pressemitteilung vom 24. Oktober 2016

Offener Treff für „Starthelfer Asyl“
Sehr gut angenommen wurde der erste "Offene Treff" des Projektes Starthelfer Asyl. Bärbel Uschold begleitet und unterstützt darin Ehrenamtliche, die sich für Flüchtlinge engagieren; sie bringt Menschen zusammen und bietet Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und Veranstaltungen, bei denen es praktische Tipps oder sachorientierte Vorträge gibt.
Pressemitteilung vom 21. Oktober 2016

MGH-Hort zieht vorübergehend in die Realschule
Der Kinderhort im Mehrgenerationenhaus wird für einige Zeit in ein Ausweichdomizil umziehen. In dem Gebäude am Maxplatz ist ein Wasserschaden aufgetreten, der umfangreiche Reparaturen erfordert.
Pressemitteilung vom 20. Oktober 2016

Die Kulturloge kommt
„Einladen statt ausgrenzen, und wer dabei sein möchte, soll nicht drum betteln müssen“. Das ist das Credo von Hilde Rektorschek aus Marburg. Sie hat dort die erste Kulturloge Deutschlands gegründet und auf Einladung der Diakonie Hochfranken in Hof darüber berichtet.
Pressemitteilung vom 20. Oktober 2016

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 4. November, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt.
Pressemitteilung vom 17. Oktober 2016

Sanft in Bewegung bleiben
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet schon jetzt die Möglichkeit, sich wieder für den begehrten „Pilates für Senioren“-Kurs anzumelden. Er beginnt am 16. Januar und wird von der AOK bezuschusst.
Pressemitteilung vom 14. Oktober 2016

Mutter, Mutter, Kind
Regenbogenfamilien sind Familien, in denen die beiden Eltern dasselbe Geschlecht haben; überwiegend sind es zwei Frauen, die Kinder gemeinsam aufziehen. In den vergangenen Jahren haben sie zunehmend gesellschaftliche Anerkennung erfahren, doch es gibt noch immer Vorbehalte gegenüber diesen Elternpaaren.
Pressemitteilung vom 14. Oktober 2016

Spüre, was in Dir steckt!
Welches Kind verkleidet sich gerne? Und hat Lust, mal im Dunkeln Theater zu spielen, ohne erkannt zu werden? Dabei im Schwarzlicht leuchtende Objekte einzusetzen?
Pressemitteilung vom 13. Oktober 2016

Konsum-Fitness statt Schuldenfalle
Zum Start der Herbstsammlung lädt die Schuldnerberatung am Freitag, 14. Oktober, zu einem Aktionstag in die Altstadt vor dem Kaufhof ein. Sie hat ihn gemeinsam mit den evangelischen Religionspädagoginnen Sabine Tauscher und Claudia Wagner auf die Beine gestellt.
Pressemitteilung vom 11. Oktober 2016

Vertrauen ebnet den Weg zur Hilfe
Es klopft von außen an die grüne Zimmertür. Kaum hat Ralf Beyer „Herein“ gesagt, drängen sich vier Mädchen, etwa acht oder neun Jahre alt, an seinen Tisch und winken mit bunt bemalten Blättern. Kinder sind darauf zu sehen, Häuser, fröhliche Verzierungen und Herzen.
Pressemitteilung vom 11. Oktober 2016

Orientierung leichter machen
Wie geht das mit dem Busfahren? Wo erhalte ich günstige Kleidung? Und wo kann ich Deutsch lernen? Bei uns ist zwar alles bestens organisiert, aber völlig Fremde benötigen dennoch Hilfe, um sich zurechtzufinden. Damit Flüchtlinge sich beim Ankommen leichter tun, haben drei Organisationen eine mehrsprachige Orientierungshilfe für Flüchtlinge erstellt und herausgegeben.
Pressemitteilung vom 10. Oktober 2016

Plätze frei? Sei dabei!
Die Diakonie Hochfranken will Menschen mit geringem Einkommen die kulturelle Teilhabe erleichtern. Dazu will sie eine so genannte Kulturloge ins Leben rufen, über die gespendete Eintrittskarten kostenlos an bedürftige Personen weitervermittelt werden.
Pressemitteilung vom 7. Oktober 2016 

Gottesdienst im Zeichen des Ehrenamts
"Schön, dass es Sie gibt" heißt es am Montag, 17. Oktober, um 18.00 Uhr in der Kreuzkirche in Hof. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Diakonie, Lebenshilfe und Kirche sind herzlich zu einem Gottesdienst mit Abendmahl eingeladen.
Pressemitteilung vom 6. Oktober 2016

Was zu einem Zuhause gehört
Die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken hat am Weltkindertag einen Fragebogen mit Gewinnspiel unter die jungen Gäste gebracht, dessen Ergebnisse jetzt vorliegen.
Pressemitteilung vom 4. Oktober 2016

Ausgewählte Wettbewerbs-Werke
„Kunst auf Bayerns Burgen“ heißt eine Ausstellung, die am Donnerstag, 13. Oktober, um 16.30 Uhr im Landratsamt Hof eröffnet wird. Die Kunstakademie des heilpädagogischen Instituts „die Burg“ des Sozialwerk Heuser, Burglengenfeld, präsentiert Werke von Klienten.
Pressemitteilung vom 4. Oktober 2016

Herbstfest im Seniorenhaus Rosenbühl
Den Herbst haben die Bewohner des Seniorenhauses Rosenbühl mit ihren Angehörigen bei einem bunten Herbstfest begrüßt. Zu Beginn der Veranstaltung gab es als besondere Spezialität Zwiebelkuchen für alle Gäste.
Pressemitteilung vom 4. Oktober 2016

September

Kunst, die Kinder stark macht
Mit der Faber-Castell Jugendkunstschule hat der Helmbrechtser Kreisel ein neues Angebot für Kinder und Jugendliche an Land gezogen, das auf einem besonderen Konzept beruht. Es stärkt das Selbstbewusstsein, die Sozialkompetenz und die gestalterische Fähigkeit gleichermaßen.
Pressemitteilung vom 27. September 2016

Gemeinsam in Schwung kommen
Die Diakonie und der Seniorentreff St. Lorenz laden im Oktober zu gleich drei schönen Aktivitäten ein, bei denen man gemeinsam in Schwung kommt.
Pressemitteilung vom 27. September 2016

Weniger Stress – mehr Kreativität
In diesen Tagen startet das neue Herbstprogramm im Helmbrechtser Kreisel. Es bietet eine Mischung aus bewährten Kursen, beliebten Angeboten für Kinder und Eltern sowie neuen Freizeit- und Bildungsideen.
Pressemitteilung vom 26. September 2016

Nähcafé lädt ein
Hilfe und Selbsthilfe rund um das Thema Nähen und Änderungsarbeiten, das gibt es ab sofort wieder jeden Freitagnachmittag im Mehrgenerationenhaus Hof. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin lädt dann zwischen 12 und 14 Uhr zum Nähcafé ein.
Pressemitteilung vom 22. September 2016

Kita Emilia eröffnet
Nach einem spannenden „Baustellen-Countdown“ hat am Montag wie geplant Hofs neueste Kindertagesstätte ihre Türen geöffnet. Die Kita Emilia der Diakonie Hochfranken bietet zwei Kindergartengruppen und zwei Krippengruppen nach dem Konzept der Reggio-Pädagogik.
Pressemitteilung vom 20. September 2016 

Auf gelingende Aspekte blicken
Die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken veranstaltet demnächst eine zweitägige Fortbildung für kirchliche Mitarbeitende, die Erfahrungen mit helfenden Gesprächen haben und ihre Kenntnisse vertiefen wollen. Lange Zeit hat sich die Psychotherapieforschung auf Störungen des menschlichen Verhaltens konzentriert.
Pressemitteilung vom 19. September 2016

Über Grenzen hinweg
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 16. Oktober, erstmals ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18 a.
Pressemitteilung vom 13. September 2016

Bewegt in den Herbst 
Das Mehrgenerationenhaus der Diakonie bietet in Zusammenarbeit mit der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla zwei Feldenkrais-Herbstkurse an.
Pressemitteilung vom 13. September 2016

Vom Modellprogramm zur festen Einrichtung oder Zwischen Hoffnung, Sorgen und Tabus
Wie soll es weitergehen? Ich habe keine Kraft. Niemand hilft uns. Wie entscheide ich mich richtig? Wir hatten unser Leben völlig anders geplant! Diese Fragen und Gedanken treiben die Mütter und teilweise auch Väter um, die die Schwangerenberatung der Diakonie Hochfranken aufsuchen.
Pressemitteilung vom 12. September 2016

Senioren in Bewegung
Zwei Fitnesskurse speziell für ältere Teilnehmer bietet das Hofer Mehrgenerationenhaus in Zusammenarbeit mit dem „T-Studio Ballett und Pilates“ an. Sie sind dadurch günstiger als viele reguläre Angebote.
Pressemitteilung vom 9. September 2016

Stricken in geselliger Runde
Im Sophiencafé trifft sich jeden Montagvormittag eine kleine Strickrunde. Die Damen bringen ihre Handarbeitssachen mit uns sitzen etwa von 10 bis 12 Uhr in dem Café im Erdgeschoss des Mehrgenerationenhauses zusammen.
Pressemitteilung vom 9. September 2016

Auf ins Kunststudio 
Im Mehrgenerationenhaus startet am 23. September ein neues Projekt – das Kunststudio. Das altersübergreifende Angebot weckt die Kreativität und schult den Sinn für Farbe, Form, Ästhetik und Logik.
Pressemitteilung vom 6. September 2016

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 30. September, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 5. September 2016

Diakonie unterstützt Petition zum Schulbedarf
Die Diakonie setzt sich dafür ein, dass bedürftige Familien mehr Geld für den Schulbedarf der Kinder erhalten. Bislang bekommen sie aus dem „Bildungs- und Teilhabepaket“ jedes Schuljahr 100 Euro pro Kind. „Diese Summe reicht nicht aus. Das stellen wir vor Ort in unserer sozialen Arbeit selbst fest. Nun gibt es auch einen Beleg dafür“, sagt Jürgen Schöberlein von der Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe.
Pressemitteilung vom 2. September 2016

Gemeinsam zum Biohof 
Eine Halbtagesfahrt zum „Biohof Rangabauer“ in der Nähe von Trebgast bieten die Diakonie und der Seniorentreff St. Lorenz an. Sie findet am Donnerstag, den 15. September, nachmittags statt. Los geht es in Hof um 13 Uhr mit dem Bus ab Hallenbad.
Pressemitteilung vom 1. September 2016

August

Hilfebedarf endet nicht mit Anerkennung
„Jetzt fängt die Arbeit erst richtig an.“ Mit dieser Aussage macht die Diakonie Hochfranken auf den hohen Bedarf an sozialer Arbeit und Beratung für Asylbewerber und andere Migranten aufmerksam. „Wer jetzt sagt, es kämen ja kaum noch Flüchtlinge und es gebe deshalb keine Probleme oder Herausforderungen mehr, hat die Lage völlig verkannt“, stellt Geschäftsführerin Maria Mangei klar.
Pressemitteilung vom 4. August 2016

Lesepatenschaft tut allen gut
Kurz vor Schuljahresende kamen die Lesepatenkinder aus der 4. Klasse der Neustädter Grundschule noch einmal in das zur Diakonie Hochfranken gehörende benachbarte „Haus am Klosterhof“.
Pressemitteilung vom 3. August 2016

Rat und Hilfe für Angehörige
Wie kann ich meine Zeit und meine Kräfte besser einteilen? Wie stelle ich mich auf die Demenz eines Familienmitgliedes ein? Welche finanziellen Hilfen gibt es im Pflegefall? Antworten auf diese und viele weitere Fragen hilft die Fachstelle für pflegende Angehörige zu finden.
Pressemitteilung vom 2. August 2016

Ein Beruf, der viel gibt und zurückgibt
„Augen zu und tanzen“ – wenn das kein Motto ist für eine Abschlussfeier: Ein solches Selbstvertrauen solle auch die Einstellung zur Ausbildung selbst prägen, erklärte der Kursleiter André Wilfert vom Bildungszentrum der Diakonie Hochfranken.
Pressemitteilung vom 2. August 2016

Juli

Diakonie fordert Überarbeitung
Die Diakonie Hochfranken wendet sich in diesen Tagen direkt an die heimischen Abgeordneten aus Bundestag und Landtag, um gegen das geplante Bundesteilhabegesetz zu protestieren. „Wir bitten Sie darum, sich für eine Überarbeitung des Gesetzentwurfes stark zu machen. Der Entwurf ist ungerecht, bürokratisch und führt gleich an mehreren Stellen zu Verschlechterungen für die Menschen mit Behinderungen“, heißt es in dem Schreiben, das teils per Post verschickt, teils persönlich überreicht wurde.
Pressemitteilung vom 28. Juli 2016

„Die Farbe der Unendlichkeit“
Es kommen beide auf ihre Kosten: Fans von abstrakten Farbwelten ebenso wie Freunde detaillierter gegenständlicher Betrachtungen. Die Klostergalerie der Diakonie Hochfranken zeigt brillante Aufnahmen, die im Wahlunterricht Fotografie am Jean-Paul-Gymnasium entstanden sind.
Pressemitteilung vom 28. Juli 2016

Ferienzeit am Campus
Was tun, wenn der eigene Jahresurlaub nicht ausreicht, um die Schulferien der Kinder abzudecken? Diese Frage stellt sich den meisten berufstätigen Eltern immer wieder neu.
Pressemitteilung 28. Juli 2016

Gesprächsführung für Kirchenmitarbeiter
Um „Seelsorgerliche Praxis und Gemeindearbeit“ geht es in einem Kursus der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken. Er dauert von November 2016 bis Juli 2017 und wird im Auftrag der Evangelischen Landeskirche Bayern durchgeführt.
Pressemitteilung vom 25. Juli 2016

Gut sortiert einkaufen
In fünf neu gestalteten Räumen kann man ab sofort beim Hilfswerk der Diakonie Hochfranken gebrauchte Waren einkaufen. Im Parterre der Diakonie am Park, Eingang Theresienstraße befinden sich nun Haushaltswaren, Bücher, Bekleidung und Kinderausstattung in noch ansprechenderer Sortierung.
Pressemitteilung vom 22. Juli 2016

Vernissage in der Klostergalerie
"Die Farbe der Unendlichkeit" ist ab 26. Juli in der Hofer Klostergalerie zu sehen. Die Teilnehmer des Wahlunterrichts Fotografie im Jean-Paul-Gymnasium zeigen in dieser Ausstellung abstrakte Motive und Aufnahmen von Blüten.
Pressemitteilungen vom 21. Juli 2016

Den Parolen Paroli bieten
Wer sich Sorgen macht, ist empfänglich für Stammtischparolen. Wer Angst hat, dass ihm etwas weggenommen werden könnte, lässt sich leichter von fremdenfeindlichen Sprüchen anstecken. Bei der Diakonie suchen viele Menschen Hilfe, die Sorgen haben: soziale, finanzielle, persönliche oder psychische.
Pressemitteilung vom 19. Juli 2016

Große Summen für kleine Abc-Schützen
Zu Schulbeginn werden viele Familien finanziell stark belastet. Besonders lang sind die Anschaffungslisten bei den Erstklässlern, aber auch in den folgenden Jahren schlägt der Beginn eines neuen Schuljahres immer wieder mit Kosten zu Buche.
Pressemitteilung vom 18. Juli 2016

Beliebtes Pflegeheim an historischem Ort
Mit einem prächtigen Sommerfest feierte kürzlich das zur Diakonie Hochfranken gehörende Haus am Klosterhof in der Lessingstraße sein 25-jähriges Bestehen. Das altehrwürdige Gebäude beherbergte lange Zeit das Klarissenkloster und wurde danach als Gefängnis genutzt, bevor es das Diakonische Werk Hof erwarb und aufwendig sanierte.
Pressemitteilung vom 15. Juli 2016

Ehrenamtliche formulieren Wünsche und tauschen sich aus
Am 12. Juli fand der erste Runde Tisch vom Projekt „Starthelfer Asyl“ statt. Eingeladen hatte die Projektleiterin Bärbel Uschold von der Diakonie Hochfranken. Viele, die sich in Stadt und Landkreis Hof ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren, waren in die Diakonie am Park gekommen.
Pressemitteilung vom 14. Juli 2016

Nur dank vereinter Kräfte zu stemmen
Der Frauennotruf kämpft: Seit 20 Jahren hilft die Anlaufstelle der Diakonie Hochfranken Frauen, die von Gewalt betroffen oder bedroht werden; von Beginn an kämpft er um seine Finanzierung, das Team setzt sich ein für einen besseren Schutz vor häuslicher Gewalt.
Pressemitteilung vom 13. Juli 2016

Quartiers-Möbel öffnet seine Türen
Die Zielgruppe ist schnell umrissen: „Jeder, der nicht viel Geld hat für Möbel“ kann ab sofort im neuen „Quartiers-Möbel“-Laden zugreifen. Die Diakonie Hochfranken bietet dort im Rahmen eines Beschäftigungsprojektes für Arbeitslose gebrauchte Möbel zu günstigen Preisen an.
Pressemitteilung vom 12. Juli 2016

Tolles Ambiente für pflegebedürftige Senioren
Mit einer beschwingten Feier im Speisesaal ist das neue Seniorenhaus Rosenbühl offiziell eingeweiht worden. Der lichte Raum im Erdgeschoss war äußerst gut besucht – Bewohnerinnen, Bewohner und viele Ehrengäste aus Stadt und Kirche, Gesellschaft und sozialer Landschaft waren gekommen, um das modernste Pflegeheim der Diakonie Hochfranken live zu erleben.
Pressemitteilung vom 12. Juli 2016

Juni

Gebrauchte Möbel in gepflegtem Ambiente
Ein im Bahnhofsviertel bekanntes Geschäft erhält in wenigen Tagen eine neue Nutzung: Der ehemalige Kachelofen-Laden in der Liebigstraße wird zu einem Ausstellungs- und Verkaufsraum für gebrauchte Möbel umfunktioniert.
Pressemitteilung vom 30. Juni 2016

Blick in die Hausgemeinschaften
Die Diakonie Hochfranken lädt am Freitag, 8. Juli von 13 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür ins Seniorenhaus Rosenbühl. Im April sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheims Diakonissenhaus in den modernen Neubau in der August-Mohl-Straße 35 gezogen.
Pressemitteilung vom 28. Juni 2016

Sommerfest mit Live-Musik
Der Frauennotruf Hof feiert am Freitag, 8. Juli, seinen 20. Geburtstag mit einem Sommerfest im Klosterhof der Diakonie. Veranstalter ist der Förderverein Frauennotruf, der sich gemeinsam mit dem Team ein ansprechendes Programm überlegt hat.
Pressemitteilung vom 29. Juni 2016

DIE TROERINNEN
Ein antikes Drama, dessen Stoff noch heute aktuell ist, kommt am Freitag, 8. Juli abends in der Hofer St. Lorenzkirche auf die Bühne – genauer gesagt vor den Altar. „Die Troerinnen“ nach Euripides werden direkt im Kirchenraum aufgeführt, und zwar in einer auf etwa 75 Minuten stark gekürzten, sprachlich vereinfachten Fassung.
Pressemitteilung vom 28. Juni 2016

Stressfrei in Bewegung
Zu einem Feldenkrais Sommerkurs lädt das Hofer Mehrgenerationenhaus der Diakonie in Kooperation mit Sabine Döhla ein. Er heißt „Leichter und freier - mit Füßen, Augen und Nacken“ und startet am Montag, 11. Juli.
Pressemitteilung vom 28. Juni 2016

Turmbegehung und Vortrag
Das Wohnheim im Schloss Oberkotzau lädt am Sonntag, 3. Juli, zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 12 und 17.30 Uhr können die Gäste sich umsehen und einmal hinter die Fassade des imposanten Gebäudes blicken.
Pressemitteilung vom 27. Juni 2016

Neue Kita öffnet am 19. September
Melanie Zimmermann wird die Leitung der neuen Diakonie-Kindertagesstätte in der August-Mohl-Straße übernehmen. Das gaben die Verantwortlichen der Diakonie Hochfranken Jugendhilfe vor kurzem bekannt.
Pressemitteilung vom 23. Juni 2016

Familienanschluss für jung und alt
„Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“ – eine alte Weisheit, die auch heute aktuell ist. Früher lebten mehrere Generationen in einem Haus. Für Kinder war immer jemand da zum Ermutigen, Trösten, Aufpassen. Heute wohnen viele Kinder weit weg von den Großeltern.
Pressemitteilung vom 20. Juni 2016

So geht Deutschland
Auf hohe Resonanz stieß eine Veranstaltung, die „Flüchtlinge für Flüchtlinge“ in der Diakonie am Park organisiert hatten: Mehr als 60 Menschen aus verschiedenen Ländern, zum Teil begleitet von ehrenamtlichen Unterstützern kamen zusammen.
Pressemitteilung vom 20. Juni 2016

Blumen, Würste und Gesundheit
Der Seniorentreff und die Diakonie laden auch im Sommer wieder zu Heimaterkundungen ein. Interessierte können sich der Gruppe anschließen; teilweise geht es nur mit vorheriger Anmeldung.
Pressemitteilung vom 16. Juni 2016

Große Bühne für kleine Tänzer
Auf ein großartiges Programm bereiten sich derzeit 30 Grundschulkinder in einem außergewöhnlichen künstlerischen Kooperationsprojekt vor. Daran beteiligt sind die Hofer Sophienschule, das T-Studio Ballet und Pilates und das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken.
Pressemitteilung vom 14. Juni 2016

Dank an die Kunden und Kundinnen
Das Evangelische Kinderheim Münchberg konnte sich kürzlich über eine hilfreiche Spende freuen. Der CAP-Markt Stammbach hat aus dem Erlös der Spendenaktion:
Pressemitteilung vom 14. Juni 2016

Kostenlose Hilfe in kritischer Situation
In der Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken in Münchberg kommt es im Juli zu einem Wechsel. Die Stelle wird dann von einem neuen Mitarbeiter zu neuen Sprechzeiten betreut. Ab Juli übernimmt Wolfgang Pohl die Schuldnerberatung in der Außenstelle.
Pressemitteilung vom 13. Juni 2016

Bühne frei fürs Ehrenamt
Fast 100 Ehrenamtliche aus Kirchengemeinden und Diakonie haben im Theater Hof eine exklusive Vorstellung des Schauspiels "Die Präsidentinnen" gesehen.
Pressemitteilung vom 13. Juni 2016

Zurück ins Leben
Eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Krebs trifft sich jeden 2. Dienstag im Monat im Hofer Mehrgenerationenhaus. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr im Sophiencafé. Sie dient dem Austausch für Menschen, die von der Krankheit betroffen sind, Gemeinschaft mit anderen suchen und zusammen den „Weg zurück ins Leben“ gehen möchten.
Pressemitteilung vom 13. Juni 2016

Tür an Tür - für die Integration
Kurze Wege sind praktisch – vor allem für Menschen, die sich ohnehin erst mal in einem neuen System zurechtfinden müssen: zum Beispiel Migranten auf dem Weg in die berufliche Integration.
Pressemitteilung vom 10. Juni 2016

Sommerfest unter der Linde
Seit einem Vierteljahrhundert gibt es in Hof die Diakonie im historischen Zentrum der Stadt – am Klostertor. 1991 zogen ein Pflegeheim, die Geschäftsstelle und weiter Anlaufstellen in das sanierte ehemalige Kloster.
Pressemitteilung vom 9. Juni 2016

Straßenfest am Marienberg
Mit einem lebendigen Straßenfest startet die Jugendhilfe auf dem Marienberg in Schwarzenbach Saale demnächst in den Sommer. Die Einrichtungen laden ein, in die Häuser zu blicken, sich zu betätigen und gemeinsam zu feiern.
Pressemitteilung vom 9. Juni 2016

Tagesfahrt nach Chemnitz
Diakonie und ABS St. Lorenz laden am Donnerstag, 23. Juni, zu einer Fahrt nach Chemnitz ein. Um 8.30 Uhr geht es los; nach der Ankunft stehen ein Stadtrundgang und eine Busrundfahrt auf dem Programm.
Pressemitteilung vom 9. Juni 2016


„hofwärts“ hilft bei sozialen Fragen
Dank eines Förderprogramms von Bund und EU konnte die Diakonie Hochfranken in der Nähe des Bahnhofs eine neue Anlaufstelle für Menschen schaffen, die sich in den sozialen Hilfesystemen schwer zurecht finden. Sie ist in den ehemaligen Räumen der Sparkasse in der Königstraße 6 untergebracht.
Pressemitteilung vom 6. Juni 2016

„Souverän bleiben – vom Umgang mit Kränkungen“
„Souverän bleiben – vom Umgang mit Kränkungen“ – zu einem Nachmittag mit diesem Thema lädt die Diakonie Hochfranken am 14. Juni um 14 Uhr in der Diakonie am Park, Sophienstraße 18 a, in Hof ein.
Pressemitteilung vom 2. Juni 2016

Keine Kürzung beim Hartz IV-Regelsatz von Trennungskindern / Umgang darf nicht vom Geldbeutel abhängen
Im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens "Rechtsvereinfachung im SGB II" plant die Bundesregierung Leistungskürzungen bei Trennungskindern. Der Regelsatz soll um die Tage gekürzt werden, die das Kind aufgrund des Umgangsrechtes beim anderen Elternteil verbringt.
Pressemitteilung vom 1. Juni 2016

Mai

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 10. Juni zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 25. Mai 2016

Gesundheit - eine runde Sache
Ein Erlebnis für alle Sinne, ein Tag voller bereichernder Impulse und zugleich ein Projekt rund um die Gesundheit: All das war das Schulfest des Bildungszentrums der Diakonie Hochfranken. Unter dem Motto: „Gesundheit – eine runde Sache“ sprach der Tag mit seinen vielseitigen Angeboten Kopf, Herz, Hand und Verstand an.
Pressemitteilung vom 20. Mai 2016

Diakonie-Gottesdienst: Mitten im Leben
Unter dem Motto „Mitten im Leben“ laden die ev. Kirchengemeinde Oberkotzau und die Diakonie Hochfranken am Sonntag, 29. Mai zu einem besonderen Gottesdienst ein. Er wird unter Mitwirkung von Mitarbeitenden aus den verschiedenen diakonischen Einrichtungen in Oberkotzau ausgestaltet.
Pressemitteilung vom 19. Mai 2016

Endlich Zeit für mich
Wer sich oft gestresst fühlt und Schwierigkeiten hat, sich zu erholen und neue Kraft zu schöpfen, für den könnte der Kurs „Zeit für mich!“ wertvolle Anregungen geben.
Pressemitteilung vom 19. Mai 2016

Fitness-Betreuer dürfen kostenlos trainieren
„Pausen sind auch wichtig!“, sagt Fitnesstrainerin Marion Werner zu Elisabeth, die im Hofer Fitnessstudio „F2“ an einem Gerät für die Beinmuskulatur übt und gar nicht damit aufhören will.
Pressemitteilung vom 17. Mai 2016

Leichter Walken und Laufen 
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet zwei Feldenkrais-Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Der Frühjahrs-Kurs „Leichteres Nordic-Walking mit Feldenkrais“ beginnt am Freitag, 13. Mai, um 18 Uhr.
Pressemitteilung vom 10. Mai 2016

„Starthelfer“ werden gut begleitet
In dem neuen Projekt „Starthelfer für Asylsuchende“ werden Ehrenamtliche, die sich für Flüchtlinge engagieren, auf besondere Weise begleitet. Es ist ein Arbeitsfeld mit speziellen Herausforderungen, für die Ehrenamtliche nun verstärkt geeignetes Rüstzeug erhalten können.
Pressemitteilung vom 1. Mai 2016

Leben und Lernen live erleben
Viele interessierte Besucher haben den Tag der offenen Tür der Diakonie am Campus genutzt, um die Einrichtung am Südring und ihre Angebote besser kennen zu lernen. Sie gehört zur Diakonie Hochfranken und ist ein überregionales Kompetenzzentrum der beruflichen Qualifikation und Rehabilitation für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf.
Pressemitteilung vom 3. Mai 2016

Ausflüge nach Martinsreuth und Konradsreuth
Der Seniorentreff und die Diakonie laden in den nächsten Wochen wieder zu zwei Heimaterkundungen ein. Interessierte können sich der Gruppe anschließen, die dann gemeinsam mit dem Linienbus und Fahrgemeinschaften zu den Zielen fährt.
Pressemitteilung vom 2. Mai 2016

Runderneuertes Prachtstück
Mitarbeiter aus Haustechnik und Sozialer Betreuung des Alten- und Pflegeheims Haus am Klosterhof in der Lessingstraße haben mit den Bewohnern zusammen schon einige Wochen an der Vorbereitung des Maibaums gearbeitet.
Pressemitteilung vom 2. Mai 2016

April

Farbstark und enthusiastisch 
Eine Künstlerin aus Bayreuth hat Diakonie-Geschäftsführer Martin Abt bei der jüngsten Vernissage in der Klostergalerie begrüßt. Cornelia Gumbert hat den 35 Meter langen Ausstellungsraum in der Geschäftsstelle am Klostertor in eine knallige Oase verwandelt.
Pressemitteilung vom 28. April 2016

Mit Wertschätzung zur Verhaltensänderung
Interview mit dem Team Suchtberatung der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken.
Pressemitteilung vom 27. April 2016

Für neues Wohlbefinden
Zur Gymnastik für die Generation 55+ lädt das Hofer Mehrgenerationenhaus jeden Freitag ein. Der Kurs geht jeweils von 14 bis 15 Uhr und findet in den Räumen des Mütterclubs, Bachstraße 10 statt.
Pressemitteilung vom 27. April 2016

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 6. Mai, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 27. April 2016

Not der Frauen, Not der Helfer
Frauen in Notlagen finden zu wenig Schutz in Oberfranken, hat die Frankenpost am Freitag, 22. April, getitelt. Wie sieht es mit der Hilfe hier bei uns ganz konkret aus und was macht die Arbeit so schwierig? Darüber gibt der zuständige Bereichsleiter der Diakonie Hochfranken, Jürgen Schöberlein, in einem Gespräch Auskunft.
Pressemitteilung vom 26. April 2016

Flucht und Fakten
Wo leben weltweit die meisten Flüchtlinge? Welches ist die lebensgefährlichste Grenze, die es gibt? Was hat Migration mit Umwelt, Religion und Friedenspolitik zu tun? Und was können Kirchengemeinden tun?
Pressemitteilung vom 26. April 2016

„Früh übt sich, was ein Meister werden will“
Es ist immer wieder etwas Besonderes, wenn Kinder und Jugendliche ins „Haus am Klosterhof“ der Diakonie Hochfranken kommen, um mit ihrem musikalischen Können zu glänzen und die Bewohner zu erfreuen.
Pressemitteilung vom 25. April 2016

Erzählcafé „Hofer Leben“
Am Freitag, 22. April, findet das nächste Erzählcafé der Diakonie Hochfranken statt. Mit einer Bilderschau berichtet Maximilian Ritz über das „Hofer Leben“ in früheren Zeiten.
Pressemitteilug vom 18. April 2016

Ausstellung bringt Farbe ins Haus
Eine interessierte Gästeschar hat im Hofer Mehrgenerationenhaus die Vernissage „Meine Bilder“ besucht. Die lebens- und farbenfrohe Ausstellung besteht aus einer Auswahl von Bildern der Schwarzenbacherin Ursula Rubner.
Pressemitteilung vom 18. April 2016

Augenmerk auf Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen
Andreas Buheitel von der Diakonie Hochfranken ist zum neuen Sprecher des Arbeitskreises Kinder- und Jugendpsychiatrie der PSAG Hof-Wunsiedel gewählt worden. Der Dipl. Sozialpädagoge, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut leitet die Erziehungsberatungsstelle im Treffpunkt Familie.
Pressemitteilung vom 11. April 2016 

Dienstags wird für Kinder viel geboten
Der Dienstag hat sich im Hofer Mehrgenerationenhaus zum Lieblingstag für junge Gäste entwickelt. Jede Woche wird dort ein Programm geboten, bei dem Kinder Spaß haben und Eltern gleichzeitig im Sophiencafé ein paar entspannte Momente genießen können. Der bunte Kindernachmittag mit Fabian und Nina steht jeweils von 16 bis 18 Uhr allen Interessierten offen.
Pressemitteilung vom 11. April 2016

Richtfest mit vielen Gästen
Das Diakonische Werk Hof und die Diakonie Hochfranken haben mit Gästen aus Politik, Kirche und Gesellschaft das Richtfest für die neue Kindertagesstätte am Rosenbühl gefeiert. In der August-Mohl-Straße 35 a entsteht eine Einrichtung mit 74 neuen Betreuungsplätzen für kleine Hoferinnen und Hofer.
Pressemitteilung vom 11. April 2016

Quadratisch. Farbstark. Gut.
Die Diakonie Hochfranken lädt am Dienstag, 26. April um 17 Uhr zur nächsten Vernissage in die Klostergalerie ein. In ausschließlich quadratischen Formaten zeigt die Bayreuther Künstlerin Cornelia Gumbert ihre Interpretationen des Zusammenwirkens von Intuition, Material und Farbe.
Pressemitteilung vom 7. April 2016

Konnten das etwa alle sehen?
Kleine Kinder sind niedlich, sorgen oft für witzige Situationen und bieten tolle Motive für Schnappschüsse. Das Smartphone ist immer griffbereit und was liegt da näher, als diesen Moment online mit Menschen zu teilen, denen man sich verbunden fühlt? Gleichzeitig birgt das jedoch auch verschiedene Risiken. Wie kann man als Familie mit Kinder- bzw. Familienbildern im Internet umgehen?
Pressemitteilung vom 6. April 2016

Fit mit Zumba Gold
Wer in der zweiten Lebenshälfte angekommen ist, muss auf angesagte Fitness-Freuden nicht verzichten: Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet zum zweiten Mal einen Zumba-Kurs für ältere Menschen an.
Pressemitteilung vom 6. April 2016

März

Fahrt zum Schloss Fantaisie
Die Diakonie unternimmt am Donnerstag, 21. April, eine Halbtagesfahrt zum Schloss Fantaisie in Donndorf bei Bayreuth. Der Bus fährt um 12.30 Uhr am Hofer Hallenbad ab.
Pressemitteilung vom 31. März 2016

Gutes tun mit Tüte
Auch der Stammbacher CAP-Markt beteiligt sich an der Spendenaktion „Von mir. Für Dich.“ Damit werden über das Jahr 2016 hinweg immer wieder bedürftige Menschen oder soziale Einrichtungen unterstützt.
Pressemitteilung vom 23. März 2016.

Dem Brunnen die Krone aufgesetzt 
Kinder des Integrativen Kindergartens am Schellenberg haben zusammen mit Bewohnern des Alten- und Pflegeheims „Haus am Klosterhof“ den Brunnen im historischen Innenhof der Diakonie Hochfranken, zu der beide Einrichtungen gehören, farbenfroh geschmückt.
Pressemitteilung vom 16. März 2016

Sportlich mit Feldenkrais 
Passend zur bald wieder beginnenden Laufsaison bietet das Hofer Mehrgenerationenhaus am Mittwoch, 6. April, einen Vortrag an. "Leichter Laufen gehen mit Feldenkrais" heißt er und erklärt, wie man Schritt für Schritt die natürliche Laufbewegung wiederentdecken und einschränkende Bewegungsmuster loslassen kann.
Pressemitteilung vom 11. März 2016

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 1. April, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 11. März 2016

Sanfte Bewegungen
Neue Leichtigkeit entdecken und sich bewusster bewegen kann man in zwei Feldenkrais-Kursen, die das Hofer Mehrgenerationenhaus ab April anbietet.
Pressemitteilung vom 10. März 2016

Pilates für Senioren
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet einen Pilates-Kurs für Senioren an. Es geht dabei um die ganzheitliche Bewegungslehre, die von dem Deutschen Joseph Pilates in New York entwickelt wurde.
Pressemitteilung vom 9. März 2016

Der richtige Dreh für Eltern und Kinder
Kinder, die mit einem guten Selbstwertgefühl sicher durchs Leben gehen, gewappnet für schwierige Momente und riskante Situationen: Das wünschen sich wohl die meisten Eltern für ihren Nachwuchs.
Pressemitteilung vom 8. März 2016

Wachsender Aufgabenbereich erfordert neue Strukturen
Die Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe reagiert mit erneuerten Strukturen auf die zunehmenden Aufgaben im Arbeitsbereich Asyl und Migration. Olaf Hofmeister, Sozialpädagoge im Team Asylsozialberatung, ist nun als „Leitung Asyl“ für Koordination, Mittelakquise und Stellenbesetzungen in mehreren Diensten zuständig.
Pressemitteilung vom 7. März 2016

Ausstellung „Winterzauber“ läuft ganzen März
Mit einem Aquarellgemälde vom Ochsenkopf hat sich der Hofer Maler Jürgen Schneider im Mehrgenerationenhaus Hof für die Gelegenheit, seine Bilder zu zeigen, bedankt.
Pressemitteilung vom 7. März 2016

Café-Team sucht Verstärkung
Ein fester Bestandteil im Angebot des Hofer Mehrgenerationenhauses ist das Sophiencafé. Für diesen gemütlichen, gegenüber des Wittelsbacher Parks gelegenen Treffpunkt werden nun noch weitere ehrenamtliche Helferinnen oder Helfer gesucht.
Pressemitteilung vom 3. März 2016

Neu: Das Nähcafé 
Hilfe und Selbsthilfe rund um das Thema Nähen und Änderungsarbeiten, das gibt es ab sofort jeden Freitagnachmittag im Mehrgenerationenhaus Hof. Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin lädt dann zwischen 13 und 17 Uhr zum Nähcafé ein.
Pressemitteilung vom 3. März 2016

Jahrzehntelange Erfahrung mit Migranten
Vom 11. bis 13. März sammelt die Diakonie bayernweit für die Flüchtlingshilfe. Damit werden vielfältige Angebote für junge und erwachsene Menschen unterstützt, die sich oft schwertun mit dem Ankommen in Deutschland. Asylsuchende und Flüchtlinge sind auf Hilfe und Unterstützung angewiesen, denn ihnen ist vieles fremd und unverständlich – nicht nur aufgrund der Sprach- und Verständigungsprobleme.
Pressemitteilung vom 1. März 2016

Joy in belief singen am 9. April
Das für Samstag, 5. März geplante Benefizkonzert von „Joy in belief“ in der Kreuzkirche wird auf Samstag, 9. April, verschoben. Der Grund ist eine Erkrankung der Chorleiterin.
Pressemitteilung vom 1. März 2016 

Februar

Hof wie es früher war – Teil 2
Um alte Ansichten der Stadt Hof geht es noch einmal im Erzählcafé der Diakonie am Freitag, 4. März. Maximilian Ritz setzt die Bilderschau über das Leben in der Stadt Hof aus dem letzten Erzählcafé fort.
Pressemitteilung vom 29. Februar 2016

Türöffner zur Zukunft
Im Rahmen der bayernweiten Woche der Ausbildung hat Oberfrankens Regierungspräsident Wilhelm Wenning das Berufsbildungswerk der Diakonie Hochfranken besucht. Begleitet wurde er bei seinem ausgiebigen Rundgang durch die Werkstätten der Diakonie am Campus vom Bereichsleiter "Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr" bei der Regierung von Oberfranken, Regierungsdirektor Thomas Engel.
Pressemitteilung vom 26. Februar 2016

Joy in belief
Mitreißende Songs hören und dabei Gutes tun – das kann man am Samstag, 5. März beim Benefizkonzert von „Joy in belief“. Der beliebte Gospelchor unterstützt mit seinem Auftritt den Förderverein Frauennotruf Hof.
Pressemitteilung vom 23. Februar 2016

Rudernd und strampelnd in die normale Welt
„Keiner wusste so recht, was auf ihn zukommt. Und ein bisschen skeptisch waren wir schon“. So beginnen viele Erfolgsgeschichten. Etwas Neues beginnt, jemand wagt sich auf unbekanntes Terrain – und die Sache kommt in Bewegung.
Pressemitteilung vom 19. Februar 2016

Erzählcafé im Klostercafé - Hof, wie es früher einmal war
Um alte Ansichten der Stadt Hof geht es im nächsten Erzählcafé der Diakonie am Freitag, 26. Februar. Maximilian Ritz berichtet anhand einer reichhaltigen Bilderschau über das Leben in der Stadt Hof – wie es früher war.
Pressemitteilung vom 19. Februar 2016

Kinderhort bietet mehr als nachmittägliche Betreuung
Der Kinderhort am Schellenberg lädt am Samstag, 27. Februar, zu einem Tag der offenen Tür ein. Eltern und Kinder können zwischen 12 und 15 Uhr kommen, das Team kennenlernen und sich über das Angebot und die Räume informieren.
Pressemitteilung vom 17. Februar 2016

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 19. Februar, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 11. Februar 2016

Schwere Wege leichter machen
Die erschreckenden Übergriffe in der Silvesternacht in Köln, Frankfurt und anderen Städten haben den Diskurs über den Umgang mit sexualisierter Gewalt und den besseren Schutz von Frauen neu entfacht. Am 14. Februar findet weltweit ein Aktionstag statt, der auf das Ausmaß von Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam macht.
Pressemitteilung vom 11. Februar 2016

Neue Ansprechpartnerin für über 100 Gruppen in ganz Hochfranken
Die Selbsthilfe-Kontaktstelle hat seit Anfang Februar eine neue Ansprechpartnerin. Ab sofort unterstützt die Sozialpädagogin Ulrike Beck-Iwens Selbsthilfegruppen in ganz Hochfranken bei ihren Tätigkeiten; Interessierte begleitet sie auch bei der Gründung neuer Gruppen. Um die 100 Gruppen bestehen derzeit in der Region.
Pressmitteilung vom 4. Februar 2016

Januar

Filigrane Formen und starke Stimmungen
Wenn Kunstausstellungen eröffnet werden, so stehen in der Regel der Künstler und sein Werk im Vordergrund und die Botschaft ist klar: Dieses Werk ist einzigartig. Doch in der Klostergalerie der Diakonie Hochfranken war dieser Tage die Intention weiter gefasst. Es ging auch um die nachbarschaftliche Beziehung zweier Regionen im Herzen Europas.
Pressemitteilung vom 26. Februar 2016

Pilates für Senioren
Das Mehrgenerationenhaus Hof hat einen neuen Kurs für Senioren organisiert. Es geht darin um die ganzheitliche Bewegungslehre, die von dem Deutschen Joseph Pilates in New York entwickelt wurde.
Pressemitteilung vom 21. Januar 2016

Risiko war nicht zu vertreten
Die Pläne waren ausgereift, ein Ordner prall gefüllt – dennoch wird das Ausbildungshotel am Südring nicht kommen. Dies hat die Geschäftsführung der Diakonie Hochfranken zu Beginn des Jahres entschieden.
Pressemitteilung vom 19.Januar 2016

„Neues vom Weg“
Am Donnerstag, 21. Januar lädt die Diakonie Hochfranken um 17 Uhr zur nächsten Vernissage in die Klostergalerie ein. Diesmal geht es um Etappen, Wegzeichen und Variationen bekannter Themen im Wechsel der Jahreszeiten.
Pressemitteilung vom 18. Januar 2016

Kinder kommen in Bewegung
Zu einem Yogakurs für Kinder ab sechs Jahren lädt das Mehrgenerationenhaus Hof ab Dienstag, 26. Januar ein. Er findet acht Mal dienstags von 15 bis 15.45 Uhr statt. Beim Kinderyoga werden Geschichten mit den Körperübungen verbunden.
Pressemitteilung vom 14. Januar 2016

Haus Saalepark - Mit Schwung ins Neue Jahr
Mit Schwung ging es für die Hausbewohner des Pflegeheims der Diakonie Hochfranken, Haus Saalepark, in Schwarzenbach a. d. Saale, in das neue Jahr.
Pressemitteilung vom 13. Januar 2016 

Anmeldung beim Tag der offenen Tür
Die Kinderkrippe Zwergenparadies der Diakonie Hochfranken nimmt nicht an der allgemeinen „Anmeldewoche“ teil. Stattdessen bietet sie bei einem Tag der offenen Tür die Gelegenheit, alles anzusehen, Team und Konzept kennenzulernen und sich in die Anmeldeliste einzutragen.
Pressemitteilung vom 12. Januar 2016

Sich engagieren – aber wie?
Am Freitag, 22. Januar, um 14 Uhr gibt es im Sophiencafé einen Überblick darüber, wo und wie man sich bei der Diakonie Hochfranken engagieren kann. Verschiedene Einrichtungen stellen sich dort in der Sophienstraße 18a in Hof vor, und bei einer Tasse Kaffee kann man sich mit anderen ehrenamtlichen Mitarbeitern über deren Erfahrungen unterhalten.
Pressemitteilung vom 11. Januar 2016