Presseberichte 2017

Dezember

Stimmgewaltig im Altenheim
Im Pflegeheim Haus am Klosterhof der Diakonie Hochfranken hat der Chor des Hofer Theaters seine imposanten Stimmen erklingen lassen. Das Sozialkonzert hat die Bewohner des Altenheimes mit auf eine internationale Reise von weihnachtlichen Klängen genommen.
Pressemitteilung vom 11. Dezember 2017

Abschied vom Erzählcafé
Das Erzählcafé mit Maximilian Ritz geht in diesem Monat in die letzte Runde. Denn der beliebte ehrenamtliche Organisator dieser geschichtlichen Veranstaltungsreihe setzt sich zur Ruhe. Zum Abschied laden er und die Diakonie noch einmal alle langjährigen Stammgäste und Interessierte ein. Dabei geht es um ein Thema, zu dem es schönes Bildmaterial gibt: die Hofer Straßenbahn.
Pressemitteilung vom 8. Dezember 2017

Heilung mit Worten unterstützen
Eine positive Bilanz haben das Bildungszentrum der Diakonie Hochfranken und die GeBo (Gesundheitseinrichtungen Bezirk Oberfranken) nach ihrem ersten gemeinsamen Pflegefachtag gezogen. Etwa 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten einen Tag lang neuestes Fachwissen und wertvolle Impulse.
Pressemitteilung vom 1. Dezember 2017

November

Kunst-Studio im Klassenzimmer
Das Kunst-Studio des Mehrgenerationenhauses Hof hat auch in eine Schule Einzug gehalten: Seit September bekommt eine dritte Klasse an der Eichendorffschule einmal wöchentlich Besuch von Olga Rauh. Die 20 Mädchen und Buben genießen die kreative Zeit und schulen ihren Sinn für Farbe, Form und Ästhetik.
Pressemitteilung vom 30. November 2017

Jahrzehntelanger Einsatz zum Wohle anderer
Mit einem feierlichen Festabend hat die Diakonie Hochfranken ihre Jubilare geehrt. In großer Runde fanden sich die insgesamt 140 Gäste in der Mensa der Diakonie am Campus ein, um die Würdigung bei Ansprachen, Musik und einem Menü zu begehen. Zahlreiche Jubilare wurden von ihren Partnern und den Einrichtungsleitungen begleitet.
Pressemitteilung vom 27. November 2017

Hilfe, um die eigene Existenz zu sichern
Das Team der Arbeitslosenberatung der Diakonie Hochfranken ist seit kurzem neu aufgestellt. Es besteht nun aus drei Kolleginnen, die das Angebot als Teilzeitkräfte gemeinsam vorhalten: Anja Kuhnlein, Heike Echternkamp und Franziska Herz.
Pressemitteilung vom 20. November 2017

Geschenke unterm Weihnachtsbaum – zwischen Kinderwünschen und Vernunft
Disneys Eiskönigin, Lego Ninjago oder die neue PlayStation… was Kinder sich wünschen, lässt uns Erwachsene manchmal ratlos zurück.
Pressemitteilung vom 17. November 2017

Begeistert und bewegt
Im Pflegeheim Haus am Klosterhof der Diakonie Hochfranken haben die Blechbläser von „Rekkenze Brass“ eine „Welle der Begeisterung" ausgelöst.
Pressemitteilung vom 17. November 2017

Leuchtendes Zeichen gegen Gewalt
Zu einem Lichtermarsch gegen Gewalt an Frauen lädt am Samstag, 25. November, der Frauennotruf der Diakonie Hochfranken ein. Er beginnt um 17 Uhr am Rathaus. Anlass ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.
Pressemitteilung vom 15. November 2017

Ein tragendes Netz am Lebensende
Die Ehrenamtskoordination der Diakonie Hochfranken lädt am Donnerstag, 16. November, um 18.00 Uhr zu einem kostenlosen Vortrag über die Spezialisierte ambulante palliative Versorgung zu Hause (SAPV) ein. Referentin ist Marion Mayer, stellvertretende Leiterin des SAPV-Teams.
Pressemitteilung vom 13. November 2017

„Smarte“ und „vernetzte“ Spielsachen – wie viel davon darf´s sein?
Für viele Eltern rückt in diesen Wochen die Frage nach einem geeigneten Weihnachtsgeschenk näher oder die Auseinandersetzung mit dem Wunschzettel. Dabei machen digitale Entwicklungen vor Kinderzimmern und Weihnachtswünschen keinen Halt. „Smarte“ und „vernetzte“ Spielsachen erobern die Lebens- und Spielwelt von Kindern.
Pressemitteilung vom 10. November 2017

Arm, aber nicht ausgeschlossen 
Die Kulturloge Hof hat neue Bürozeiten: Jeden Dienstag und jeden Freitag ist die Mitarbeiterin in der Zeit von 9 bis 13 Uhr erreichbar. Die Kulturloge der Diakonie Hochfranken vermittelt Menschen mit geringen Einkommen kostenlosen Zugang zu kulturellen Veranstaltungen. Die Karten hierfür werden von den Veranstaltern oder von Spenderinnen und Spendern, die anderen etwas Gutes tun möchten, zur Verfügung gestellt. 
Pressemitteilung vom 10. November 2017

Wohnungssuche für Migranten
Ein Fachvortrag mit Diskussion richtet sich am Donnerstag, 16. November, an Menschen, die Migranten bei der Wohnungssuche unterstützen. In der Hilfe für Flüchtlinge ist die Unterstützung beim Anmieten einer eigenen kleinen Wohnung ein Aufgabenfeld, bei dem viele Fragen oder Hürden auftreten können.
Pressemitteilung vom 7. November 2017

Senioren genießen Seen und Berge
In diesem Herbst führte die "Begleitete Reise" der Diakonie Hochfranken ins Salzburger Land. 36 Teilnehmer verbrachten gemeinsam fünf erlebnisreiche Tage. Bei herrlichem Wetter begleitete eine Reiseleiterin die Fahrt zum Landschaftsgebiet Postalm.
Pressemitteilung vom 6. November 2017

Weihnachtszimmer bringt Kindern Freude
In diesem Jahr sind Händler wieder aufgerufen, sich an der Aktion „Weihnachtszimmer“ für Kinder zu beteiligen. In ihren Geschäften kann man Geschenke kaufen, um bedürftigen Kindern aus Hof eine Freude zu machen.
Pressemitteilung vom 3. November 2017

Rückenwind für künstlerischen Nachwuchs
Die erste Hofer Junior Champions Gala, die vor wenigen Monaten im Festsaal über die Bühne ging, war eine beeindruckende Show. Gebracht hat sie nicht nur tolle Live-Erlebnisse und Erinnerungen, sondern auch ein schönes Spendenergebnis.
Pressemitteilung vom 3. November 2017

Oktober

Ganz nah dran an zentralen Lebensfragen
Die Schwangerenberatung der Diakonie Hochfranken hat eine neue Leiterin. Sie heißt Anna Götz-Spranger und gehört dem Team der Psychologischen Beratungsstelle bereits seit vielen Jahren an. In ihrer neuen Funktion löst sie Gerda Schatz ab, die die Schwangerenberatung seit 2009 geleitet hatte und kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.
Pressemitteilung vom 30. Oktober 2017

Interaktives Lernen möglich machen
Digitales Lehren und Lernen steht im Mittelpunkt der allgemeinen Schulbildung und hat in vielen Bildungseinrichtungen Einzug gehalten. Dieser Gedanke beschäftigte auch das Lehrerkollegium der Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Hochfranken seit längerem und so wurde er in die Planung des zeitgemäßen Lehren und Lernens aufgenommen.
Pressemitteilung vom 30. Oktober 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 3. November, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 18. Oktober 2017

Hotel zu den zwei Welten
Ein Stück über Leben und Liebe, Sterben und Tod steht im November auf dem Spielplan der Theatergruppe des Mehrgenerationenhauses Hof. Gezeigt wird es am Freitag, 17. November, Freitag, 24. November und am Samstag, 25. November im Pfarrgemeindehaus in der Bachstraße 11.
Pressemitteilung vom 13. Oktober 2017

Bewegt in den Herbst
Das Mehrgenerationenhaus der Diakonie bietet in Zusammenarbeit mit der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla zwei Feldenkrais-Herbstkurse an. Sie richten sich unter dem Motto „Bewusstheit durch Bewegung“ an Menschen, die entweder stark beansprucht sind oder einfach neue Wege suchen im Umgang mit sich selbst, ihrem Beruf, ihrem Sport oder mit Schmerzen.
Pressemitteilung vom 13. Oktober 2017

Werken, Wut und warme Mahlzeit
Das Herbstprogramm im Helmbrechtser Kreisel läuft schon auf vollen Touren. Es bietet eine Mischung aus bewähren Kursen, beliebten Angeboten für Kinder und Eltern sowie neuen Freizeit- und Bildungsideen.
Pressemitteilung vom 10. Oktober 2017

Im Warteraum der Gesellschaft
Die Diakonie Hochfranken bietet ein Seminar zum Thema „Asyl – im Warteraum der Gesellschaft“ an. Es richtet sich an kirchliche und ehrenamtliche Mitarbeitende mit oder ohne Erfahrungen in der Arbeit mit Flüchtlingen. Das Seminar findet am Dienstag, 7. November von 16 bis 19 Uhr statt. 
Pressemitteilung vom 6. Oktober 2017

Leben bis zuletzt
Menschen am Lebensende haben besondere Bedürfnisse. Sie brauchen Pflege, Begleitung und Zuwendung durch ein ausgebildetes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Eine würdevolle Begleitung am Lebensende muss zwar nicht direkt bezahlt werden, doch auch sie kostet Geld.
Pressemitteilung vom 6. Oktober 2017

„unterbrochen“ 
Wie kann Versöhnung – oder treffender noch: Einverständnis – wachsen mit dem, was im Leben geschehen ist? Diese Frage hat Schwester Christamaria Schröter aus der Communität Christusbruderschaft Selbitz immer wieder beschäftigt. Und sie trifft auch den Kern der aktuellen Ausstellung in der Klostergalerie der Diakonie Hochfranken in Hof. Dort sind unter dem Titel „unterbrochen“ Werke der Künstlerin aus drei Jahrzehnten zu sehen. Der Titel wurde passend zur Diakonie gewählt, deren Mitarbeitende täglich für Menschen da sind, deren Leben Brüche aufweist – familiärer, medizinischer, finanzieller oder sozialer Art.
Pressemitteilung vom 4. Oktober 2017

Emotional packende Geschichte
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 26. November, wieder ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18a. Den Filmvormittag organisiert Robert Isaak. Gezeigt wird das Drama „Der Dieb“ aus dem Jahr 1997, eine berührende “Coming of Age”-Geschichte. 
Pressemitteilung vom 2. Oktober 2017

September

Mit der Diakonie zur Abtei Maria Frieden
Zu einer Halbtagesfahrt in ein Benediktiner-Kloster nahe Zapfendorf laden die Diakonie und der Seniorentreff ABS St. Lorenz am Dienstag, 24. Oktober, ein. Los geht es um 12 Uhr am Hallenbad. Die Abtei Maria Frieden liegt in einer wunderschönen Landschaft, umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern.
Pressemitteilung vom 29. September 2017

Hebammen am Lebensende
Als das Bildungszentrum der Diakonie Hochfranken begann, das Thema Palliativ Care zu bearbeiten, war dies für viele noch Neuland. Nun gibt es die Kurse, in denen sich verschiedene Professionen weiterbilden können, seit zehn Jahren. Eng damit verbunden ist der Name Marion Mayer, die nicht nur dafür sorgt, dass Wissen weitergegeben wird, sondern auch eine Haltung – ein wichtiges Ziel in der weltweiten Palliative Care-Ausbildung.
Pressemitteilung vom 26. September 2017

Was Kinder mitentscheiden möchten
Beim Weltkindertag im Wittelsbacher Park führte die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken wieder ihr traditionelles Preisausschreiben durch, diesmal zum Thema „Ich rede mit!““. Im Laufe des Tages nahmen 69 Kinder und Jugendliche bis zu 17 Jahren an der Umfrage teil. Sicher hatten die attraktiven Preise daran einen gewissen Anteil – ein Essen beim Italiener, ein Kinobesuch oder Eis essen mit der ganzen Familie.
Pressemitteilung vom 26. September 2017

Gemeinsam Lebenswege gehen
Unter dem Motto „Gemeinsam Lebenswege gehen“ laden die Gemeinde der Christuskirche und die Diakonie Hochfranken am Sonntag, 8. Oktober zu einem besonderen Gottesdienst ein. Er wird unter Mitwirkung von Mitarbeitenden aus den verschiedenen diakonischen Einrichtungen ausgestaltet.
Pressemitteilung vom 26. September 2017

Reformation im Hofer Land
Der Anschlag der Thesen an die Wittenberger Schlosskirche am 31. Oktober 1517 läutet eine neue Zeit ein. Die rasante Verbreitung bringt alte Gewissheiten und Vorstellungen ins Wanken. In den Städten – so auch in Hof – gärt es. Neue Ideen bringen Unruhe und Umsturz.
Pressemitteilung vom 20. September 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 29. September, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt.
Pressemitteilung vom 6. September 2017

Kurs für den Kick mehr Partnerschaft
Sind Sie zu Ihrem Chef freundlicher als zu Ihrer Frau? Bleiben Sie respektvoll, auch wenn Sie sauer sind? Versteht Ihr Partner, was Sie meinen?
Pressemitteilung vom 5. September 2017

Neue Leitung: Ivonna Meseck
Das größte Pflegeheim der Diakonie Hochfranken, das Haus am Klosterhof, hat eine neue Leiterin. Ivonna Meseck hat diese verantwortungsvolle Aufgabe zum 1. September von Marianne Lang übernommen, die in den Ruhestand geht.
Pressemitteilung vom 1. September 2017

August

Start ins Berufsleben
Am 28. August 2017 begann für 80 junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt – denn sie starteten ihre Ausbildung bzw. Berufsvorbereitende Maßnahme bei der Diakonie am Campus. 
80 Jugendliche kamen zusammen mit ihren Eltern und der Familie und blicken gespannt auf die vor ihnen liegende Lehrzeit. 
Pressemitteilung vom 30. August 2017

Neue Pilates-Kurse
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet im Herbst zwei Pilates-Kurse für Teilnehmer ab 60 Jahren an. Es wird eine Frauen- und eine Männergruppe geben. Pilates ist eine ganzheitliche Bewegungslehre. 
Pressemitteilung vom 22. August 2017

Nachwuchs lernt nähen 
Bunte Stoffe, witzige Ideen und am Ende der Stolz auf etwas selbst Angefertigtes: Auch Kinder können an der Nähmaschine schon Erfolgserlebnisse haben. Deshalb lädt das Mehrgenerationenhaus Hof jetzt Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren zum Nähcafé ein.
Pressemitteilung vom 21. August 2017

Spiritualität als Aufmerksamkeit fürs Leben
Was ist in meinem Leben leitend? Wie kann ich meinen Werten Ausdruck verleihen? Und welchen Raum gebe ich der Spiritualität im Zusammenhang mit dem Lebensende? Um diese und ähnliche Fragen dreht sich ein Kreativ-Workshop im Bildungszentrum der Diakonie Hochfranken am Samstag, 16. September.
Pressemitteilung vom 21. August 2017

Kinder werden ehemaliges Hotel bald mit Leben erfüllen
Für das leerstehende ehemalige Hotel Deutsches Haus in Helmbrechts haben die Diakonie und die Stadt eine Nutzung gefunden: Am 4. September wird dort ein Kinderhort eröffnet. Die Umgestaltung des Erdgeschosses ist schon fast abgeschlossen.
Pressemitteilung vom 14. August 2017

Weil Sprache der Schlüssel ist
„Wie wertvoll dieses Angebot ist, wird mir bewusst, wenn ich sehe, dass es in einer Familie überhaupt nicht funktioniert: Bildschirmflimmern statt Gespräche, keine Zeit mal ein Buch anzuschauen“. Gerda Schatz, Sozialpädagogin bei der Diakonie Hochfranken, hat den Großteil ihres Berufslebens in der Beratung von Familien verbracht. In dieser Funktion ist sie auch zuständig für das Projekt „Opstapje – Sprich mit mir“, das die Sprachentwicklung von Kindern direkt in der Familie fördert.
Pressemitteilung vom 8. August 2017

Gesprächsführung für Kirchenmitarbeiter
Um „Seelsorgerliche Praxis und Gemeindearbeit“ geht es in einem Kursus der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken. Er dauert von November 2017 bis Juli 2018 und wird im Auftrag der Evangelischen Landeskirche Bayern durchgeführt.
Pressemitteilung vom 4. August 2017

Diakonie fordert solidarische politische Lösung
Die Diakonie Hochfranken begrüßt die Berichterstattung über die wachsenden Herausforderungen durch den Zuzug von anerkannten Asylbewerbern. Aus jahrzehntelanger intensiver Erfahrung im Arbeitsfeld Migration ergänzt sie in einer Pressemitteilung mehrere Aspekte und weist auf den Handlungsbedarf in der Stadt hin.
Pressemitteilung vom 3. August 2017

Weichen für die Zukunft gestellt
„Egal, was kommt, es wird gut, sowieso, immer geht ’ne neue Tür auf, irgendwo. Auch wenn’s grad nicht so läuft, wie gewohnt. Egal, es wird gut, sowieso.“ Dieses Zitat aus einem Songtext von Mark Forster bildete den passenden Auftakt für die Absolventenfeier im Berufsbildungswerk der Diakonie am Campus.
Pressemitteilung vom 1. August 2017

Juli

Auf gute Nachbarschaft
Im Rahmen eines Nachbarschaftsfestes ist das Haus am Lorenzpark im Biengässchen eingeweiht worden. Als Diakonissenhaus hat es eine lange und wechselvolle Geschichte – mehr als 14.000 Babys erblickten dort das Licht der Welt. Zuletzt fungierte es bis 2016 als Pflegeheim.
Pressemitteilung vom 31. Juli 2017

Bestens gerüstet für eine Zukunft in der Pflege
Bei einer feierlichen Zeugnisübergabe haben die Berufsfachschulen der Diakonie Hochfranken 26 Altenpfleger/innen und 13 Pflegefachhelfer/innen ins Berufsleben verabschiedet. Die Absolventen können mit Zuversicht, Stolz und Selbstbewusstsein auf den neuen Lebensabschnitt zugehen.
Pressemitteilung vom 31. Juli 2017

Einakter bringt Gäste zum Schmunzeln
Mit über 100 Gästen hat der Sozialpsychiatrische Dienst der Diakonie Hochfranken sein alljährliches Sommerfest gefeiert. Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der Theatergruppe der Begegnungsstätte.
Pressemitteilung vom 24. Juli 2017

„Musikalisches Gewitter“ bewegt die Gäste
Im Alten- und Pflegeheim Haus am Klosterhof der Diakonie Hochfranken entstand vor kurzem ein „musikalisches Gewitter“ – was an Blitz und Donner denken lässt, war dennoch eine erfreuliche Angelegenheit.
Pressemitteilung vom 21. Juli 2017

Spenden dienen der Vorfreude und der Sicherheit
Der Aktion Schultüte haben sich die Kreisverkehrswacht Hof und zwei Hofer Firmen bereits angeschlossen. Die Wohlfahrtsverbände hatten wieder zu Sachspenden für Schulanfänger aus bedürftigen Familien aufgerufen.
Pressemitteilung vom 21. Juli 2017

Neue Gesichter in der Altenhilfe
Beim Sommerfest im Lutherstift hat das Team der Diakonie die neuen Angebote im Haus und die damit verbundenen Personalien vorgestellt. Die neue Pflegedienstleitung im Haus heißt seit 15. Juli Andrea Köppel; ihre Vorgängerin Ivonna Meseck wechselt als Einrichtungsleitung in das Haus am Klosterhof in Hof.
Pressemitteilung vom 18. Juli 2017

Team freut sich auf die Rückkehr ins angestammte Haus
Im alten Rathaus werden gerade die Umzugskartons gepackt. Denn auch das Tagescafé des Mehrgenerationenhauses zieht in den nächsten Tagen wieder in sein gewohntes Domizil. Birgit Weber und ihr Team freuen sich auf den „Wiedereinzug“ zum Donnerstag, 27. Juli.
Pressemitteilung vom 18. Juli 2017

Die besten Plakate gegen Komasaufen
Kinder einbeziehen, statt belehren; Jugendliche mitmachen lassen statt nur informieren – so sieht wirkungsvolle Prävention aus. Genau das leistet die Kampagne „bunt statt blau“ der DAK. Es ist ein Mal-, Foto- und Zeichenwettbewerb, bei dem sich junge Menschen intensiv mit den Risiken des Alkoholkonsums auseinandersetzen. Bundesweit nehmen zehntausende Schülerinnen und Schüler teil, befassen sich mit dem Thema, recherchieren und werden kreativ.
Pressemitteilung vom 18. Juli 2017

Überwältigende Nachfrage – und das rund um die Uhr
Im Februar nahm das SAPV-Team der Diakonie seine Tätigkeit auf. Es hilft bei der Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen zuhause. Das spezialisierte Team von Expertinnen und Experten in Sachen häusliche Palliativ-Pflege weiß, wie man Angst und Schmerzen lindert, wo keine Heilung in Sicht ist. 
Dunja Schmidt, zuständige Bereichsleitung bei der Diakonie Hochfranken, berichtet, wie sich das neue Aufgabenfeld entwickelt hat.
Pressemitteilung vom 18. Juli 2017

Weil Demokratie von der Beteiligung aller lebt
Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen fühlen sich von der Politik zu wenig wahrgenommen. In der Sozialberatung fallen häufig Worte wie: „Die Politikerinnen und Politiker interessieren sich nicht für meine Probleme, wozu soll ich wählen gehen?"
Pressemitteilung vom 13. Juli 2017

Diakoniestation, Menüservice und Betreuungsgruppe im Lutherstift
Wenn das Seniorenheim Lutherstift am 15. Juli zum Sommerfest einlädt, steht der Tag nicht allein im Zeichen von Geselligkeit und Gastlichkeit. Zwar wird mit allem gefeiert, was dazugehört, doch dieses Jahr fällt zugleich der Startschuss für zwei neue Angebote in Oberkotzau.
Pressemitteilung vom 7. Juli 2017

Dank an die Sammlerinnen und Sammler
Die Diakonie bedankt sich bei den Sammlern und Sammlerinnen, die im Rahmen der Frühjahrssammlung mit der Spendenbüchse unterwegs waren. Sie erzielten insgesamt einen Betrag von 506,93 Euro.
Pressemitteilung vom 4. Juli 2017

Auch so kann Teilhabe gelingen
Erfolg in der Schule? Stellt er sich von selbst ein, wenn Fleiß und Intelligenz stimmen? Nein, nicht immer finden Kinder ihren Weg aus eigener Kraft. Bestimmte Handicaps können die Schullaufbahn richtig schwer machen. Da hilft beispielsweise die Schulassistenz der Offenen Hilfen.
Pressemitteilung vom 4. Juli 2017

Juni

Volles Haus beim Zuckerfest
Zum ersten Mal wurde das Zuckerfest, das den Abschluss des Ramadan (Fastenzeit), symbolisiert, in Hof von einigen sehr engagierten syrischen Frauen organisiert.
Pressemitteilung vom 28. Juni 2017

Mit der Kraft der Füße und der Beine
In Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus der Diakonie werden ab Mitte Juli Feldenkrais-Sommerkurse angeboten. Leiterin ist die Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla. In den Kursen geht es um die Kraft der Füße und der Beine.
Pressemitteilung vom 27. Juni 2017

Musik und Tanz beim Sommerfest im Klosterhof
Sommerlich präsentierte sich der historische Innenhof des zur Diakonie Hochfranken gehörenden „Haus am Klosterhof“ in der Lessingstraße zum Sommerfest am letzten Juniwochenende. Hausbewohner, Angehörige und Gäste strahlten mit bunten Luftballons und farbenfroher Dekoration um die Wette.
Pressemitteilung vom 27. Juni 2017

Manuela Bierbaum wird neue Geschäftsführerin
Der Aufsichtsrat der Diakonie Hochfranken hat entschieden, wer im Jahr 2018 die Nachfolge von Geschäftsführerin Maria Mangei antreten wird.
Pressemitteilung vom 26. Juni 2017

Diakonie sucht kontaktfreudige Menschen
Bei den beiden stimmt die Chemie, das merkt man sofort. Sie lachen viel und sprechen gern über „hochaktuelle“ Dinge, wie sie übereinstimmend berichten. Denn alt zu werden sei zwar schön. „Aber nur im Stuhl zu sitzen ist doch blöd“, sagt Hannelore Schwager.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Juwelen des Salzburger Lands
Eine fünftägige begleitete Reise ins Salzburger Land steht im Oktober auf dem Programm. Sie wird von der Diakonie angeboten und eignet sich für Seniorinnen und Senioren, die die Sicherheit einer persönlichen Betreuung zu schätzen wissen.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Schritt für Schritt mehr Selbstbestimmung
„Ich schaff´ es.“ „Ich muss da jetzt durch.“ „Ich geb´ nicht auf!“ sagte er sich immer wieder – Konrad Grafberger hatte ein Ziel, er war entschlossen und hat es gestemmt. Sein Wunsch nach einer eigenen Wohnung und einem selbstbestimmteren Leben hat sich erfüllt. Im Alter von 62 Jahren ist Konrad Grafberger „daheim“ – er lebte bei einer Verwandten – ausgezogen.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Leichteres Nordic-Walking mit Feldenkrais
Am 11. Juli beginnt ein neuer Kurs, der Nordic Walking und die Feldenkrais-Methode miteinander verbindet. Er wird vom Mehrgenerationenhaus Hof in Kooperation mit Sabine Döhla angeboten. 
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Sommerfest im Haus am Klosterhof
Das Haus am Klosterhof, die innerstädtische stationäre Pflegeeinrichtung der Diakonie Hochfranken, lädt am Samstag, 24. Juni ab 14.00 Uhr in den historischen Innenhof zum Sommerfest ein. Es steht allen interessierten Gästen offen.
Pressemitteilung vom 16. Juni 2017

Fahrt nach Franzensbad
Die Diakonie hat für Donnerstag, 13. Juli, eine Halbtagesfahrt nach Franzensbad in Tschechien organisiert. Um 13 Uhr geht es mit dem Bus ab dem Hallenbad in Hof und dann über Rehau, Selb, Asch nach Franzensbad.
Pressemitteilung vom 16. Juni 2017

Dazu lernen und dazu gehören
Offen für Jung und Alt, offen für Ideen und offen, Neues auszuprobieren: Das ist das Mehrgenerationenhaus Hof. Vor kurzem machte es noch Schlagzeilen mit der 1. Hofer Junior Champions Gala, nun richtet die Leiterin Natalja Schaller von der Diakonie Hochfranken wieder den Fokus ganz auf das, was in ihrem Stadtteil los ist und was ihre Gäste wünschen und brauchen.
Pressemitteilung vom 9. Juni 2017

Schiedsrichtergruppe ist der Zeit voraus
Samstagnachmittag, viertel nach zwei. Ein junger und ein sehr junger Mann schreiten die Außenlinie des Fußballplatzes in Unterkotzau ab. Der Platz ist 70 mal 50 Meter groß. Dominik kontrolliert das Netz. Keine Löcher. Dann wählt er sein Schiedsrichtertrikot aus.
Pressemitteilung vom 8. Juni 2017

Zeppeline über Hof 
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 16. Juni über die Geschichte der Zeppeline und ihre Fahrten über die Stadt Hof vor über 100 Jahren.
Pressemitteilung vom 8. Juni 2017

„Kein Brennholz nachlegen!“ - Fortbildung für ehrenamtlich Engagierte bei der Diakonie Hochfranken
Es gibt Tage, da klappt einfach gar nichts. Da könnte man aus der Haut fahren! Wie man Gefühle wie Ärger oder Wut regulieren kann, erfuhren ehrenamtlich Engagierte der Diakonie Hochfranken bei einem Nachmittag mit dem Diplom-Psychologen Alexander Höme in Hof. 
Pressemitteilung vom 2. Juni 2017

An den Kochtopf, fertig, los!
Worin unterscheiden sich weißer und grüner Spargel – außer in der Farbe? Was kann man alles aus Erdbeeren oder Kartoffeln zaubern? Und welches Gericht geht genauso einfach wie Fischstäbchen, schmeckt aber viel leckerer?
Pressemitteilung vom 2. Juni 2017

Mai

Alkohol? Weniger ist besser!
Wer fährt, trinkt nicht. Wer trinkt, fährt nicht. Wenn sich alle an diesen einfachen Grundsatz hielten, könnte das viele Menschenleben retten. Um auf das Risiko von Alkohol am Steuer aufmerksam zu machen, hatte die Suchtberatung der Diakonie Hochfranken zu zwei Aktionsständen eingeladen.
Pressemitteilung vom 29. Mai 2017

Kannst Du mit mir spielen?!
Eltern wissen, es gibt immer etwas zu tun:  im Haushalt, im Garten, die Steuererklärung etc. Und gleichzeitig möchte man doch für seine Kinder Zeit haben.
Pressemitteilung vom 24. Mai 2017

Aufregendes Reiseerlebnis
Das Ehepaar Ingrid und Gotthard Haushofer hat im Haus am Klosterhof sein Pilgertagebuch „Schritt für Schritt nach Rom“ vorgestellt. Rund fünfzig interessierte Gäste, Angehörige, Ehrenamtliche und Hausbewohner folgten den Ausführungen der beiden ehemaligen Studiendirektoren eines Hofer Gymnasiums, die sich als Pensionäre auf den Weg nach Rom gemacht hatten. 
Pressemitteilung vom 19. Mai 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 2. Juni, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 12. Mai 2017

Echter Mehrwert für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben ist eine dauernde Herausforderung für viele Eltern. In der Diakonie Hochfranken wird das Thema seit vergangenem Jahr mit verstärkter Energie bearbeitet. Für ihr Engagement wurde sie jetzt mit dem „Gütesiegel Familienorientierung“ des Diakonischen Werks Bayern ausgezeichnet. 
Pressemitteilung vom 11. Mai 2017

Alkohol? Weniger ist besser!
Wie ist eigentlich mein Umgang mit Alkohol? Es lohnt sich, hin und wieder mal darüber nachzudenken. Eine gute Gelegenheit hierzu bietet sich am 15. und am 18. Mai in Hof. An den Führerscheinstellen von Stadt und Landkreis Hof sollen insbesondere Autofahrer und Autofahrerinnen angesprochen werden.
Pressemitteilung vom 11. Mai 2017

Hilfe bei schwierigen Entscheidungen
Was tun, wenn ein alter Mensch partout nichts mehr essen will? Angehörige und Pflegepersonal sind hier oft in einem Dilemma. Was ist das Beste für den oder die Betroffenen? Das herauszufinden ist schwer, vor allem, wenn der alte Mensch seinen Willen nicht mehr mit Worten äußern kann.
Pressemitteilung vom 10. Mai 2017

Jeder Handgriff muss sitzen
Der Bedarf steigt - die Altenpflege wird immer wichtiger. Dabei bleibt der Beruf so erfüllend wie anspruchsvoll. Drei Jahre dauert die Ausbildung, in der Theorie und Praxis eng miteinander verbunden sind.
Pressemitteilung vom 9. Mai 2017

Krieg, Flucht und die Folgen für uns
Alles steht in einem Zusammenhang – und Europa kann sich nicht abwenden von dem, was auf anderen Kontinenten geschieht. Politische Instabilität und Krieg sind die Hauptursachen für Flucht. Auch Europa hat diese Ursachen in der Vergangenheit befördert – nun trägt es die Folgen.
Pressemitteilung vom 4. Mai 2017

Schritt für Schritt nach Rom - Lesung im Haus am Klosterhof
Am Mittwoch, 10. Mai, lädt das Alten- und Pflegeheim „Haus am Klosterhof“ der Diakonie Hochfranken zu einer Lesung ein.
Pressemitteilung vom 3. Mai 2017

April

Maibaumfest
Kurz vor dem 1. Mai wurde beim Haus am Klosterhof der Diakonie Hochfranken mit kräftiger Unterstützung der Hausmeister ein Maibaum aufgestellt.
Pressemitteilung vom 27. April 2017

Feldenkrais für Läufer, Geher und Radfahrer
In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken geht es am Samstag, 20. Mai in einem Feldenkrais-Workshop ums Laufen und Radfahren. Er findet von 14 bis 18.30 Uhr im TPZ am Lindenbühl statt und wird von der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla geleitet.
Pressemitteilung vom 26. April 2017

Psychisch krank als Vater oder Mutter – was tut der Familie gut?
Wenn Mütter oder Väter psychisch erkranken, zum Beispiel an einer Depression, dann betrifft das in der Regel auch die Kinder. Jeder fünfte Mensch, der psychisch erkrankt, hat minderjährige Kinder.
Pressemitteilung vom 25. April 2017

Theaterbesuch als Dankeschön
Als Zeichen der Wertschätzung hat die Diakonie Hochfranken ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen Bereichen zu einer Vorstellung im Studio des Theaters Hof eingeladen.
Pressemitteilung vom 24. April 2017

Freude über Anschubfinanzierung und erste begeisterte Rückmeldungen
Die Kulturloge Hof freut sich über eine Spende der Rolf-und-Hubertine-Schiffbauer-Stiftung. Der Betrag von 5000 Euro dient als Anschubfinanzierung für das neue Angebot der Diakonie, bei dem kostenlose Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt werden.
Pressemitteilung vom 24. April 2017

Fluglinie über Hof / Fluglinie ist heute Geschichte
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 28. April über die erste Hofer Fluglinie. Sie nahm nämlich vor genau 90 Jahren, am 2. Mai 1927 ihren Betrieb auf. 
Pressemitteilung vom 21. April 2017

Ein Tag voller Inspirationen
Eine Besuchergruppe der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder hat diakonische Einrichtungen in Hof besucht. Empfangen und begleitet wurden die hochrangigen Gäste aus dem Nachbarland von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner. 
Pressemitteilung vom 7. April 2017

Kinder und Senioren schmücken Brunnen im Klosterhof 
Kinder des Integrativen Kindergartens am Schellenberg haben zusammen mit Bewohnern des Alten- und Pflegeheims „Haus am Klosterhof“ den Brunnen im historischen Innenhof der Diakonie Hochfranken, zu der beide Einrichtungen gehören, farbenfroh geschmückt.
Pressemitteilung vom 7. April 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 28. April, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 6. April 2017

Spannende Agentenstory
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 30. April, wieder ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18 a. Den Filmvormittag organisiert Robert Isaak.
Pressemitteilung vom 5. April 2017

„Sang, Klang & Drum“
In Hof startet ab Dienstag, 25. April der Musikworkshop „Sang, Klang & Drum“ zum Thema Musik und Emotionen. Die Diakonie lädt Interessierte ein, sich auch völlig ohne musikalische Vorkenntnisse individuell mit ihrer Stimme oder einem Instrument einzubringen. Beginn ist um 17 Uhr.
Pressemitteilung vom 4. April 2017

Sanft in Bewegung kommen mit dem MGH
Für Menschen, die den eigenen Körper neu entdecken, ihre Beweglichkeit verfeinern und ins Gleichgewicht kommen möchten, werden nach Ostern neue Feldenkrais-Kurse angeboten. Sie werden von der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla geleitet und finden in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus der Diakonie statt.
Pressemitteilung vom 3. April 2017

März

In Schwung bleiben
Die Senioren-Kegelgruppe der Diakonie trifft sich einmal im Monat im Postsportheim in der Ossecker Straße. Wer Freude hat am Kegeln, an der Bewegung und Geselligkeit, kann sich gerne anschließen.
Pressemitteilung vom 30. März 2017

Topfrasch und goldene Spitzen
Die Diakonische Altenhilfe-Stiftung Wilhelm Frisch besteht seit genau 15 Jahren. Sie unterstützt Angebote, die die Lebensqualität von Seniorinnen und Senioren verbessern. Im März hat die Stiftung dem Seniorentreff ABS St. Lorenz ermöglicht, eine Tagesfahrt anzubieten.
Pressemitteilung vom 24. März 2017

Wie Ben bestärkt, beglückt, bewegt
„Für Ben ist jeder Mensch ein potenzieller Schmusekandidat, ganz egal, was er kann und egal, was ihm fehlt“. Das sagt seine Besitzerin Martina Herzig über ihren Leonberger. Verschmust und ausgeglichen kommt er daher – trotz seiner imposanten Erscheinung. Alles an dem Hund ist groß, 53 Kilo bringt er auf die Waage.
Pressemitteilung vom 24. März 2017

Wir sind die Zukunft!
„Wir sind die Zukunft!“ – unter diesem Motto steht die Frühjahrssammlung der Diakonie von 27. März bis 2. April. Denn der Fokus richtet sich diesmal auf die Kinder- und Jugendhilfe. Die Diakonie Hochfranken lädt am Freitag, 31. März, zu einem Info- und Aktionsstand vor dem Hofer Kaufhof ein.
Pressemitteilung vom 23. März 2017

Begleitete Reise in angenehmer Gruppe
Eine fünftägige begleitete Reise ins Salzburger Land steht im Oktober auf dem Programm. Sie wird von der Diakonie angeboten und eignet sich für Seniorinnen und Senioren, die die Sicherheit einer persönlichen Betreuung zu schätzen wissen.
Pressemitteilung vom 21. März 2017

Warum braucht der Frauennotruf so viel Unterstützung?
Die Diakonie Hochfranken und ihr Team vom Frauennotruf werden bei vielen Gelegenheiten gefragt: Weshalb ist diese Einrichtung eigentlich noch immer auf so hohe Unterstützung und Spenden angewiesen – es gibt den Frauennotruf doch schon seit 21 Jahren und er müsste längst auf einem sicheren Fundament stehen?!
Pressemitteilung vom 20. März 2017

Sich selbst in die Waagschale werfen
Die internationale Politik wird von ihnen bestimmt. Beziehungen kann sie vergiften. Sie werden mal in voller Absicht, mal unbedacht in den Raum gestellt: Schuldzuweisungen. Wie Schuld benutzt und instrumentalisiert wird und welcher Umgang mit echter Schuld sich empfiehlt, war Thema des jüngsten spot.
Pressemitteilung vom 21. März 2017

„Money Talk“: lernen, mit dem Taschengeld umzugehen
Finanzielle Probleme in Privathaushalten nehmen immer mehr zu. Am besten setzt man frühzeitig an und macht Kinder fit für den Umgang mit Geld. Bei der Diakonie Hochfranken haben Sabine Prell und Stephanie Pschorn-Köhler das Projekt „MoneyTalk“ auf die Beine gestellt; nun war Sabine Prell eingeladen, es einem prominenten Zuhörerkreis vorzustellen – und zwar den Abgeordneten der Kinderkommission des Bundestages.
Pressemitteilung vom 17. März 2017

Pflege – ein Beruf mit Zukunft für Menschen mit Herz
Die Berufsfachschule für Altenpflegehilfe plant, eine Ausbildung in Teilzeit anzubieten. Wenn genügend interessierte Teilnehmer/innen zusammenkommen, kann im Herbst 2017 in Hof ein attraktives Angebot starten.
Pressemitteilung vom 16. März 2017

Idee füllt sich mit Leben
Hof bietet ein beeindruckendes kulturelles Leben. Und zugleich gibt es enorm viele Menschen, die sich diesen Kulturgenuss nicht leisten können: Ihr Einkommen ist zu gering für Theater-, Kino- oder Konzertbesuche.
Pressemitteilung vom 14. März 2017

Drüber reden hilft: Elterntalk
Wie kann ich auf einen Trotzanfall reagieren? Wie viel Taschengeld ist sinnvoll? Ab wann gibt’s für den Nachwuchs Handys? Was bedeuten die Altersfreigaben für Filme genau? Wo soll ich streng sein und wobei eher locker?
Pressemitteilung vom 10. März 2017

Seelisch gesund durchs Alter
Das Alter steckt uns Menschen nicht nur in den Knochen: Außer dem Körper verändert sich auch das Seelenleben. Viele Seniorinnen und Senioren erleben Trauerfälle, Erkrankungen oder Einsamkeit  als große Belastung. Manche Menschen fühlen sich dann niedergeschlagen oder empfinden neue Ängste.
Pressemitteilung vom 8. März 2017

In Bewegung kommen
Unter dem Motto "Zumba meets Frauennotruf" kann man am Samstagnachmittag in der Hofer Altstadt in Schwung kommen. Am 11. März um 14 Uhr lädt der Frauennotruf der Diakonie Hochfranken vor dem Kaufhof zu einer „Aktiv-Veranstaltung“ ein.
Pressemitteilung vom 6. März 2017

Vergeben? Vergessen! Entschuldigt?
Um den Umgang mit Schuld geht es beim nächsten spot der Diakonie Hochfranken am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr in Hof. Wo Menschen miteinander leben und arbeiten, da ist das Thema Schuld präsent. „Vergib uns unsere Schuld“ bitten wir im Vater Unser, im Stillen oder in der Gemeinde.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Zarte Geschöpfe: Faszination Schmetterling
Als künstlerische Einstimmung auf den Frühling präsentiert das Hofer Mehrgenerationenhaus (MGH) ab 23. März eine neue Bilderausstellung. Gezeigt werden Fotografien von Schmetterlingen.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Vom Ende her glauben und denken – das Leben verstehen
„Martin Luther war ein schwerkranker Dauerpatient", sagte Pfarrer Michael Zippel zu Beginn der Veranstaltung in der Reihe „Himmel und Erde". Und Zippel kennt sich in solchen Dingen aus: Er ist nicht nur der Geistliche der Diakonie Hochfranken sondern auch Seelsorger am Sana-Klinikum in Hof.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Februar

Die Reformation im Erzählcafé
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 3. März über den Ablauf der Reformation in Hof in der Zeitspanne vom Thesenanschlag im Oktober 1517 bis zur endgültigen Festigung des evang.-luth. Glaubens 1529.
Pressemitteilung vom 28. Februar 2017 

Sinnvolle und wirkungsvolle Hilfe für den Nächsten
Die Bezirksstelle der Diakonie Bayern für die drei evangelischen Dekanate Hof, Münchberg und Naila bekommt zum 1. März eine neue Leitung. Jürgen Schöberlein wird diese zusätzlich zu seiner Bereichsleitung in der Erwachsenenhilfe der Diakonie Hochfranken übernehmen.
Pressemitteilung vom 24. Februar 2017

Sanfte Fitness für den Mann ab 60
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet nun einen eigenen Pilates-Kurs für Männer ab 60 Jahren an. Es geht darin um die ganzheitliche Bewegungslehre, die von dem Deutschen Joseph Pilates in New York entwickelt wurde.
Pressemitteilung vom 24. Februar 2017

Denn auf die Eltern kommt es an
In den ersten Lebensjahren werden wichtige Grundlagen für den späteren Lebensweg eines Kindes gelegt. Welche Bildungschancen ein Kind hat, hängt besonders in Deutschland stark vom Elternhaus ab. Wer zum Beispiel in eine arme Familie geboren wird, macht mit geringerer Wahrscheinlichkeit das Abitur. 
Pressemitteilung vom 22. Februar 2017

Frohsinn mit netten Gästen
Über ein buntes Treiben in ihrem Haus freuten sich Bewohnerinnen, Bewohner und Team im Seniorenhaus Konradsreuth. Die AWO Konradsreuth hat eine Faschingsfeier im Haus gestaltet, Musik und sogar ein Tanzmariechen mitgebracht und Pfannkuchen spendiert.
Pressemitteilung vom 21. Februar 2017

Teilen zugunsten sozialer Einrichtungen
Über eine Spende von jeweils 400 Euro freuen sich der Frauennotruf der Diakonie Hochfranken und der integrative Hort der Lebenshilfe. Der Betrag ist der Erlös vom Martinsfest im Montessori-Kinderhaus der Lebenshilfe.
Pressemitteilung vom 17. Februar 2017

Erzählcafé
Im Erzählcafé der Diakonie geht es im Frühjahr zwei Mal um die „Reformation im Hofer Land“. Zuerst berichtet Maximilian Ritz am 24. Februar über das kirchliche Leben in Hof vor der Reformation. 
Pressemitteilung vom 17. Februar 2017

Gewohnheiten ändern – neue Wege andenken
Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Münchberg eine Anlaufstelle für Menschen mit Fragen zum Thema Sucht: Die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken bietet ihnen seit 2003 Hilfe in ihrer Außenstelle in der Amtsgasse 4 (altes Landratsamt) an.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 24. Februar, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Das Leben verstehen
Wo ist Gott in meiner Krankheit? Wie kann ich aus dem Glauben heraus ans Lebensende denken? Welche Hoffnung bietet er im Alter? Um diese und andere Fragen geht es am Dienstag, 21. Februar in der Veranstaltung „Vom Ende her glauben und denken – das Leben verstehen“ bei der Diakonie.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Talentschmiede für den Nachwuchs
Mit einer großen Benefizveranstaltung gestaltet die Diakonie Hochfranken im Mai den Auftakt für eine bessere Förderung von jungen Talenten aus unserer Region. Die Talentschmiede möchte Kindern, deren Eltern nicht über die nötigen Mittel verfügen, die Möglichkeit bieten, ein Instrument zu lernen, Tanz- oder Malunterricht zu nehmen. 
Pressemitteilung vom 7. Februar 2017

Beherzt und mutig in die Zukunft
Die Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Hochfranken bekennen sich zu einem toleranten und menschlichen Miteinander, in dem Diskriminierung keinen Platz hat. Nun wurden die Berufsfachschulen für ihr Engagement ausgezeichnet. Sie erhielten den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" und sind damit Teil einer großen Gemeinschaft, die sich für demokratische Werte einsetzt.
Pressemitteilung vom 7. Februar 2017

Was erwartet die Ausflügler im Mai?
Der Seniorentreff ABS St. Lorenz und die Diakonie laden am 21. Februar zu einem Infonachmittag ein. Thema ist die geplante Seniorenreise in den Bayerischen Wald im Mai.
Pressemitteilung vom 3. Februar 2017

SAPV – das Ringen hat sich gelohnt
Es war ein Kraftakt. Und weil er so erfolgreich war, gab es nun den Festakt. Mit einer Feierstunde im Seniorenhaus Rosenbühl hat die Diakonie die neue SAPV Hochfranken vorgestellt.
Pressemitteilung vom 1. Februar 2017

Januar

Experimentierfeld Malerei
Mehr als 40 Werke, die in Hof noch nicht zu sehen waren, zeigt Roland Lein ab Dienstag, 14. Februar in der Klostergalerie der Diakonie Hochfranken.
Pressemitteilung vom 30. Januar 2017

Feldenkrais ab 6. Februar
Für Menschen, die stark beansprucht sind oder neue Wege suchen im Umgang mit sich selbst, mit ihrem Sport, ihrem Beruf oder ihren Schmerzen wird ab 6. Februar ein neuer Feldenkrais-Kurs angeboten.
Pressemitteilung vom 30. Januar 2017

Wer mag mal wieder Kegeln?
Die Kegelgruppe der Diakonie lädt interessierte Seniorinnen und Senioren ein, einmal bei ihnen hineinzuschnuppern. Sie würde sich über neue Mitglieder freuen.
Pressemitteilung vom 17. Januar 2017

Eine Liebe in Russland
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 19. Februar, wieder ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18a.
Pressemitteilung vom 16. Januar 2017

Offenheit ist Programm
Den Mehrgenerationenhäusern liegt eine große verbindende Idee zugrunde – und doch ist jedes einzigartig in seiner Art. Auch in Hof und Rehau sind die zwei Mehrgenerationenhäuser so individuell wie die jeweiligen Stadtteile, in denen sie liegen. So können beide auf ihre Weise einen passenden und wichtigen Beitrag zum Leben in der Stadt leisten.
Pressemitteilung vom 13. Januar 2017

MGH startet beschwingt ins neue Jahr
Ab dem 16. Januar heißt es in Rehau: Das MGH zu Gast im Alten Rathaus. Ab 9 Uhr beginnt der Tag mit einem ansprechenden Programm und ein paar Besonderheiten. Denn das Mehrgenerationenhaus verlagert für einige Zeit das offene Angebot aus dem Atrium ins Alte Rathaus.
Pressemitteilung vom 12. Januar 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 20. Januar, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 10. Januar 2017