Presseberichte 2017

Juni

Diakonie sucht kontaktfreudige Menschen
Bei den beiden stimmt die Chemie, das merkt man sofort. Sie lachen viel und sprechen gern über „hochaktuelle“ Dinge, wie sie übereinstimmend berichten. Denn alt zu werden sei zwar schön. „Aber nur im Stuhl zu sitzen ist doch blöd“, sagt Hannelore Schwager.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Juwelen des Salzburger Lands
Eine fünftägige begleitete Reise ins Salzburger Land steht im Oktober auf dem Programm. Sie wird von der Diakonie angeboten und eignet sich für Seniorinnen und Senioren, die die Sicherheit einer persönlichen Betreuung zu schätzen wissen.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Schritt für Schritt mehr Selbstbestimmung
„Ich schaff´ es.“ „Ich muss da jetzt durch.“ „Ich geb´ nicht auf!“ sagte er sich immer wieder – Konrad Grafberger hatte ein Ziel, er war entschlossen und hat es gestemmt. Sein Wunsch nach einer eigenen Wohnung und einem selbstbestimmteren Leben hat sich erfüllt. Im Alter von 62 Jahren ist Konrad Grafberger „daheim“ – er lebte bei einer Verwandten – ausgezogen.
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Leichteres Nordic-Walking mit Feldenkrais
Am 11. Juli beginnt ein neuer Kurs, der Nordic Walking und die Feldenkrais-Methode miteinander verbindet. Er wird vom Mehrgenerationenhaus Hof in Kooperation mit Sabine Döhla angeboten. 
Pressemitteilung vom 21. Juni 2017

Sommerfest im Haus am Klosterhof
Das Haus am Klosterhof, die innerstädtische stationäre Pflegeeinrichtung der Diakonie Hochfranken, lädt am Samstag, 24. Juni ab 14.00 Uhr in den historischen Innenhof zum Sommerfest ein. Es steht allen interessierten Gästen offen.
Pressemitteilung vom 16. Juni 2017

Fahrt nach Franzensbad
Die Diakonie hat für Donnerstag, 13. Juli, eine Halbtagesfahrt nach Franzensbad in Tschechien organisiert. Um 13 Uhr geht es mit dem Bus ab dem Hallenbad in Hof und dann über Rehau, Selb, Asch nach Franzensbad.
Pressemitteilung vom 16. Juni 2017

Dazu lernen und dazu gehören
Offen für Jung und Alt, offen für Ideen und offen, Neues auszuprobieren: Das ist das Mehrgenerationenhaus Hof. Vor kurzem machte es noch Schlagzeilen mit der 1. Hofer Junior Champions Gala, nun richtet die Leiterin Natalja Schaller von der Diakonie Hochfranken wieder den Fokus ganz auf das, was in ihrem Stadtteil los ist und was ihre Gäste wünschen und brauchen.
Pressemitteilung vom 9. Juni 2017

Schiedsrichtergruppe ist der Zeit voraus
Samstagnachmittag, viertel nach zwei. Ein junger und ein sehr junger Mann schreiten die Außenlinie des Fußballplatzes in Unterkotzau ab. Der Platz ist 70 mal 50 Meter groß. Dominik kontrolliert das Netz. Keine Löcher. Dann wählt er sein Schiedsrichtertrikot aus.
Pressemitteilung vom 8. Juni 2017

Zeppeline über Hof 
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 16. Juni über die Geschichte der Zeppeline und ihre Fahrten über die Stadt Hof vor über 100 Jahren.
Pressemitteilung vom 8. Juni 2017

„Kein Brennholz nachlegen!“ - Fortbildung für ehrenamtlich Engagierte bei der Diakonie Hochfranken
Es gibt Tage, da klappt einfach gar nichts. Da könnte man aus der Haut fahren! Wie man Gefühle wie Ärger oder Wut regulieren kann, erfuhren ehrenamtlich Engagierte der Diakonie Hochfranken bei einem Nachmittag mit dem Diplom-Psychologen Alexander Höme in Hof. 
Pressemitteilung vom 2. Juni 2017

An den Kochtopf, fertig, los!
Worin unterscheiden sich weißer und grüner Spargel – außer in der Farbe? Was kann man alles aus Erdbeeren oder Kartoffeln zaubern? Und welches Gericht geht genauso einfach wie Fischstäbchen, schmeckt aber viel leckerer?
Pressemitteilung vom 2. Juni 2017

Mai

Alkohol? Weniger ist besser!
Wer fährt, trinkt nicht. Wer trinkt, fährt nicht. Wenn sich alle an diesen einfachen Grundsatz hielten, könnte das viele Menschenleben retten. Um auf das Risiko von Alkohol am Steuer aufmerksam zu machen, hatte die Suchtberatung der Diakonie Hochfranken zu zwei Aktionsständen eingeladen.
Pressemitteilung vom 29. Mai 2017

Kannst Du mit mir spielen?!
Eltern wissen, es gibt immer etwas zu tun:  im Haushalt, im Garten, die Steuererklärung etc. Und gleichzeitig möchte man doch für seine Kinder Zeit haben.
Pressemitteilung vom 24. Mai 2017

Aufregendes Reiseerlebnis
Das Ehepaar Ingrid und Gotthard Haushofer hat im Haus am Klosterhof sein Pilgertagebuch „Schritt für Schritt nach Rom“ vorgestellt. Rund fünfzig interessierte Gäste, Angehörige, Ehrenamtliche und Hausbewohner folgten den Ausführungen der beiden ehemaligen Studiendirektoren eines Hofer Gymnasiums, die sich als Pensionäre auf den Weg nach Rom gemacht hatten. 
Pressemitteilung vom 19. Mai 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 2. Juni, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 12. Mai 2017

Echter Mehrwert für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben ist eine dauernde Herausforderung für viele Eltern. In der Diakonie Hochfranken wird das Thema seit vergangenem Jahr mit verstärkter Energie bearbeitet. Für ihr Engagement wurde sie jetzt mit dem „Gütesiegel Familienorientierung“ des Diakonischen Werks Bayern ausgezeichnet. 
Pressemitteilung vom 11. Mai 2017

Alkohol? Weniger ist besser!
Wie ist eigentlich mein Umgang mit Alkohol? Es lohnt sich, hin und wieder mal darüber nachzudenken. Eine gute Gelegenheit hierzu bietet sich am 15. und am 18. Mai in Hof. An den Führerscheinstellen von Stadt und Landkreis Hof sollen insbesondere Autofahrer und Autofahrerinnen angesprochen werden.
Pressemitteilung vom 11. Mai 2017

Hilfe bei schwierigen Entscheidungen
Was tun, wenn ein alter Mensch partout nichts mehr essen will? Angehörige und Pflegepersonal sind hier oft in einem Dilemma. Was ist das Beste für den oder die Betroffenen? Das herauszufinden ist schwer, vor allem, wenn der alte Mensch seinen Willen nicht mehr mit Worten äußern kann.
Pressemitteilung vom 10. Mai 2017

Jeder Handgriff muss sitzen
Der Bedarf steigt - die Altenpflege wird immer wichtiger. Dabei bleibt der Beruf so erfüllend wie anspruchsvoll. Drei Jahre dauert die Ausbildung, in der Theorie und Praxis eng miteinander verbunden sind.
Pressemitteilung vom 9. Mai 2017

Krieg, Flucht und die Folgen für uns
Alles steht in einem Zusammenhang – und Europa kann sich nicht abwenden von dem, was auf anderen Kontinenten geschieht. Politische Instabilität und Krieg sind die Hauptursachen für Flucht. Auch Europa hat diese Ursachen in der Vergangenheit befördert – nun trägt es die Folgen.
Pressemitteilung vom 4. Mai 2017

Schritt für Schritt nach Rom - Lesung im Haus am Klosterhof
Am Mittwoch, 10. Mai, lädt das Alten- und Pflegeheim „Haus am Klosterhof“ der Diakonie Hochfranken zu einer Lesung ein.
Pressemitteilung vom 3. Mai 2017

April

Maibaumfest
Kurz vor dem 1. Mai wurde beim Haus am Klosterhof der Diakonie Hochfranken mit kräftiger Unterstützung der Hausmeister ein Maibaum aufgestellt.
Pressemitteilung vom 27. April 2017

Feldenkrais für Läufer, Geher und Radfahrer
In Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken geht es am Samstag, 20. Mai in einem Feldenkrais-Workshop ums Laufen und Radfahren. Er findet von 14 bis 18.30 Uhr im TPZ am Lindenbühl statt und wird von der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla geleitet.
Pressemitteilung vom 26. April 2017

Psychisch krank als Vater oder Mutter – was tut der Familie gut?
Wenn Mütter oder Väter psychisch erkranken, zum Beispiel an einer Depression, dann betrifft das in der Regel auch die Kinder. Jeder fünfte Mensch, der psychisch erkrankt, hat minderjährige Kinder.
Pressemitteilung vom 25. April 2017

Theaterbesuch als Dankeschön
Als Zeichen der Wertschätzung hat die Diakonie Hochfranken ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus vielen Bereichen zu einer Vorstellung im Studio des Theaters Hof eingeladen.
Pressemitteilung vom 24. April 2017

Freude über Anschubfinanzierung und erste begeisterte Rückmeldungen
Die Kulturloge Hof freut sich über eine Spende der Rolf-und-Hubertine-Schiffbauer-Stiftung. Der Betrag von 5000 Euro dient als Anschubfinanzierung für das neue Angebot der Diakonie, bei dem kostenlose Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt werden.
Pressemitteilung vom 24. April 2017

Fluglinie über Hof / Fluglinie ist heute Geschichte
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 28. April über die erste Hofer Fluglinie. Sie nahm nämlich vor genau 90 Jahren, am 2. Mai 1927 ihren Betrieb auf. 
Pressemitteilung vom 21. April 2017

Ein Tag voller Inspirationen
Eine Besuchergruppe der Evangelischen Kirche der Böhmischen Brüder hat diakonische Einrichtungen in Hof besucht. Empfangen und begleitet wurden die hochrangigen Gäste aus dem Nachbarland von Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner. 
Pressemitteilung vom 7. April 2017

Kinder und Senioren schmücken Brunnen im Klosterhof 
Kinder des Integrativen Kindergartens am Schellenberg haben zusammen mit Bewohnern des Alten- und Pflegeheims „Haus am Klosterhof“ den Brunnen im historischen Innenhof der Diakonie Hochfranken, zu der beide Einrichtungen gehören, farbenfroh geschmückt.
Pressemitteilung vom 7. April 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 28. April, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 6. April 2017

Spannende Agentenstory
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 30. April, wieder ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18 a. Den Filmvormittag organisiert Robert Isaak.
Pressemitteilung vom 5. April 2017

„Sang, Klang & Drum“
In Hof startet ab Dienstag, 25. April der Musikworkshop „Sang, Klang & Drum“ zum Thema Musik und Emotionen. Die Diakonie lädt Interessierte ein, sich auch völlig ohne musikalische Vorkenntnisse individuell mit ihrer Stimme oder einem Instrument einzubringen. Beginn ist um 17 Uhr.
Pressemitteilung vom 4. April 2017

Sanft in Bewegung kommen mit dem MGH
Für Menschen, die den eigenen Körper neu entdecken, ihre Beweglichkeit verfeinern und ins Gleichgewicht kommen möchten, werden nach Ostern neue Feldenkrais-Kurse angeboten. Sie werden von der Feldenkrais-Pädagogin Sabine Döhla geleitet und finden in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus der Diakonie statt.
Pressemitteilung vom 3. April 2017

März

In Schwung bleiben
Die Senioren-Kegelgruppe der Diakonie trifft sich einmal im Monat im Postsportheim in der Ossecker Straße. Wer Freude hat am Kegeln, an der Bewegung und Geselligkeit, kann sich gerne anschließen.
Pressemitteilung vom 30. März 2017

Topfrasch und goldene Spitzen
Die Diakonische Altenhilfe-Stiftung Wilhelm Frisch besteht seit genau 15 Jahren. Sie unterstützt Angebote, die die Lebensqualität von Seniorinnen und Senioren verbessern. Im März hat die Stiftung dem Seniorentreff ABS St. Lorenz ermöglicht, eine Tagesfahrt anzubieten.
Pressemitteilung vom 24. März 2017

Wie Ben bestärkt, beglückt, bewegt
„Für Ben ist jeder Mensch ein potenzieller Schmusekandidat, ganz egal, was er kann und egal, was ihm fehlt“. Das sagt seine Besitzerin Martina Herzig über ihren Leonberger. Verschmust und ausgeglichen kommt er daher – trotz seiner imposanten Erscheinung. Alles an dem Hund ist groß, 53 Kilo bringt er auf die Waage.
Pressemitteilung vom 24. März 2017

Wir sind die Zukunft!
„Wir sind die Zukunft!“ – unter diesem Motto steht die Frühjahrssammlung der Diakonie von 27. März bis 2. April. Denn der Fokus richtet sich diesmal auf die Kinder- und Jugendhilfe. Die Diakonie Hochfranken lädt am Freitag, 31. März, zu einem Info- und Aktionsstand vor dem Hofer Kaufhof ein.
Pressemitteilung vom 23. März 2017

Begleitete Reise in angenehmer Gruppe
Eine fünftägige begleitete Reise ins Salzburger Land steht im Oktober auf dem Programm. Sie wird von der Diakonie angeboten und eignet sich für Seniorinnen und Senioren, die die Sicherheit einer persönlichen Betreuung zu schätzen wissen.
Pressemitteilung vom 21. März 2017

Warum braucht der Frauennotruf so viel Unterstützung?
Die Diakonie Hochfranken und ihr Team vom Frauennotruf werden bei vielen Gelegenheiten gefragt: Weshalb ist diese Einrichtung eigentlich noch immer auf so hohe Unterstützung und Spenden angewiesen – es gibt den Frauennotruf doch schon seit 21 Jahren und er müsste längst auf einem sicheren Fundament stehen?!
Pressemitteilung vom 20. März 2017

Sich selbst in die Waagschale werfen
Die internationale Politik wird von ihnen bestimmt. Beziehungen kann sie vergiften. Sie werden mal in voller Absicht, mal unbedacht in den Raum gestellt: Schuldzuweisungen. Wie Schuld benutzt und instrumentalisiert wird und welcher Umgang mit echter Schuld sich empfiehlt, war Thema des jüngsten spot.
Pressemitteilung vom 21. März 2017

„Money Talk“: lernen, mit dem Taschengeld umzugehen
Finanzielle Probleme in Privathaushalten nehmen immer mehr zu. Am besten setzt man frühzeitig an und macht Kinder fit für den Umgang mit Geld. Bei der Diakonie Hochfranken haben Sabine Prell und Stephanie Pschorn-Köhler das Projekt „MoneyTalk“ auf die Beine gestellt; nun war Sabine Prell eingeladen, es einem prominenten Zuhörerkreis vorzustellen – und zwar den Abgeordneten der Kinderkommission des Bundestages.
Pressemitteilung vom 17. März 2017

Pflege – ein Beruf mit Zukunft für Menschen mit Herz
Die Berufsfachschule für Altenpflegehilfe plant, eine Ausbildung in Teilzeit anzubieten. Wenn genügend interessierte Teilnehmer/innen zusammenkommen, kann im Herbst 2017 in Hof ein attraktives Angebot starten.
Pressemitteilung vom 16. März 2017

Idee füllt sich mit Leben
Hof bietet ein beeindruckendes kulturelles Leben. Und zugleich gibt es enorm viele Menschen, die sich diesen Kulturgenuss nicht leisten können: Ihr Einkommen ist zu gering für Theater-, Kino- oder Konzertbesuche.
Pressemitteilung vom 14. März 2017

Drüber reden hilft: Elterntalk
Wie kann ich auf einen Trotzanfall reagieren? Wie viel Taschengeld ist sinnvoll? Ab wann gibt’s für den Nachwuchs Handys? Was bedeuten die Altersfreigaben für Filme genau? Wo soll ich streng sein und wobei eher locker?
Pressemitteilung vom 10. März 2017

Seelisch gesund durchs Alter
Das Alter steckt uns Menschen nicht nur in den Knochen: Außer dem Körper verändert sich auch das Seelenleben. Viele Seniorinnen und Senioren erleben Trauerfälle, Erkrankungen oder Einsamkeit  als große Belastung. Manche Menschen fühlen sich dann niedergeschlagen oder empfinden neue Ängste.
Pressemitteilung vom 8. März 2017

In Bewegung kommen
Unter dem Motto "Zumba meets Frauennotruf" kann man am Samstagnachmittag in der Hofer Altstadt in Schwung kommen. Am 11. März um 14 Uhr lädt der Frauennotruf der Diakonie Hochfranken vor dem Kaufhof zu einer „Aktiv-Veranstaltung“ ein.
Pressemitteilung vom 6. März 2017

Vergeben? Vergessen! Entschuldigt?
Um den Umgang mit Schuld geht es beim nächsten spot der Diakonie Hochfranken am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr in Hof. Wo Menschen miteinander leben und arbeiten, da ist das Thema Schuld präsent. „Vergib uns unsere Schuld“ bitten wir im Vater Unser, im Stillen oder in der Gemeinde.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Zarte Geschöpfe: Faszination Schmetterling
Als künstlerische Einstimmung auf den Frühling präsentiert das Hofer Mehrgenerationenhaus (MGH) ab 23. März eine neue Bilderausstellung. Gezeigt werden Fotografien von Schmetterlingen.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Vom Ende her glauben und denken – das Leben verstehen
„Martin Luther war ein schwerkranker Dauerpatient", sagte Pfarrer Michael Zippel zu Beginn der Veranstaltung in der Reihe „Himmel und Erde". Und Zippel kennt sich in solchen Dingen aus: Er ist nicht nur der Geistliche der Diakonie Hochfranken sondern auch Seelsorger am Sana-Klinikum in Hof.
Pressemitteilung vom 3. März 2017

Februar

Die Reformation im Erzählcafé
Im Erzählcafé der Diakonie berichtet Maximilian Ritz am Freitag, 3. März über den Ablauf der Reformation in Hof in der Zeitspanne vom Thesenanschlag im Oktober 1517 bis zur endgültigen Festigung des evang.-luth. Glaubens 1529.
Pressemitteilung vom 28. Februar 2017 

Sinnvolle und wirkungsvolle Hilfe für den Nächsten
Die Bezirksstelle der Diakonie Bayern für die drei evangelischen Dekanate Hof, Münchberg und Naila bekommt zum 1. März eine neue Leitung. Jürgen Schöberlein wird diese zusätzlich zu seiner Bereichsleitung in der Erwachsenenhilfe der Diakonie Hochfranken übernehmen.
Pressemitteilung vom 24. Februar 2017

Sanfte Fitness für den Mann ab 60
Das Mehrgenerationenhaus Hof bietet nun einen eigenen Pilates-Kurs für Männer ab 60 Jahren an. Es geht darin um die ganzheitliche Bewegungslehre, die von dem Deutschen Joseph Pilates in New York entwickelt wurde.
Pressemitteilung vom 24. Februar 2017

Denn auf die Eltern kommt es an
In den ersten Lebensjahren werden wichtige Grundlagen für den späteren Lebensweg eines Kindes gelegt. Welche Bildungschancen ein Kind hat, hängt besonders in Deutschland stark vom Elternhaus ab. Wer zum Beispiel in eine arme Familie geboren wird, macht mit geringerer Wahrscheinlichkeit das Abitur. 
Pressemitteilung vom 22. Februar 2017

Frohsinn mit netten Gästen
Über ein buntes Treiben in ihrem Haus freuten sich Bewohnerinnen, Bewohner und Team im Seniorenhaus Konradsreuth. Die AWO Konradsreuth hat eine Faschingsfeier im Haus gestaltet, Musik und sogar ein Tanzmariechen mitgebracht und Pfannkuchen spendiert.
Pressemitteilung vom 21. Februar 2017

Teilen zugunsten sozialer Einrichtungen
Über eine Spende von jeweils 400 Euro freuen sich der Frauennotruf der Diakonie Hochfranken und der integrative Hort der Lebenshilfe. Der Betrag ist der Erlös vom Martinsfest im Montessori-Kinderhaus der Lebenshilfe.
Pressemitteilung vom 17. Februar 2017

Erzählcafé
Im Erzählcafé der Diakonie geht es im Frühjahr zwei Mal um die „Reformation im Hofer Land“. Zuerst berichtet Maximilian Ritz am 24. Februar über das kirchliche Leben in Hof vor der Reformation. 
Pressemitteilung vom 17. Februar 2017

Gewohnheiten ändern – neue Wege andenken
Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Münchberg eine Anlaufstelle für Menschen mit Fragen zum Thema Sucht: Die Psychologische Beratungsstelle der Diakonie Hochfranken bietet ihnen seit 2003 Hilfe in ihrer Außenstelle in der Amtsgasse 4 (altes Landratsamt) an.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 24. Februar, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Das Leben verstehen
Wo ist Gott in meiner Krankheit? Wie kann ich aus dem Glauben heraus ans Lebensende denken? Welche Hoffnung bietet er im Alter? Um diese und andere Fragen geht es am Dienstag, 21. Februar in der Veranstaltung „Vom Ende her glauben und denken – das Leben verstehen“ bei der Diakonie.
Pressemitteilung vom 9. Februar 2017

Talentschmiede für den Nachwuchs
Mit einer großen Benefizveranstaltung gestaltet die Diakonie Hochfranken im Mai den Auftakt für eine bessere Förderung von jungen Talenten aus unserer Region. Die Talentschmiede möchte Kindern, deren Eltern nicht über die nötigen Mittel verfügen, die Möglichkeit bieten, ein Instrument zu lernen, Tanz- oder Malunterricht zu nehmen. 
Pressemitteilung vom 7. Februar 2017

Beherzt und mutig in die Zukunft
Die Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe der Diakonie Hochfranken bekennen sich zu einem toleranten und menschlichen Miteinander, in dem Diskriminierung keinen Platz hat. Nun wurden die Berufsfachschulen für ihr Engagement ausgezeichnet. Sie erhielten den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" und sind damit Teil einer großen Gemeinschaft, die sich für demokratische Werte einsetzt.
Pressemitteilung vom 7. Februar 2017

Was erwartet die Ausflügler im Mai?
Der Seniorentreff ABS St. Lorenz und die Diakonie laden am 21. Februar zu einem Infonachmittag ein. Thema ist die geplante Seniorenreise in den Bayerischen Wald im Mai.
Pressemitteilung vom 3. Februar 2017

SAPV – das Ringen hat sich gelohnt
Es war ein Kraftakt. Und weil er so erfolgreich war, gab es nun den Festakt. Mit einer Feierstunde im Seniorenhaus Rosenbühl hat die Diakonie die neue SAPV Hochfranken vorgestellt.
Pressemitteilung vom 1. Februar 2017

Januar

Experimentierfeld Malerei
Mehr als 40 Werke, die in Hof noch nicht zu sehen waren, zeigt Roland Lein ab Dienstag, 14. Februar in der Klostergalerie der Diakonie Hochfranken.
Pressemitteilung vom 30. Januar 2017

Feldenkrais ab 6. Februar
Für Menschen, die stark beansprucht sind oder neue Wege suchen im Umgang mit sich selbst, mit ihrem Sport, ihrem Beruf oder ihren Schmerzen wird ab 6. Februar ein neuer Feldenkrais-Kurs angeboten.
Pressemitteilung vom 30. Januar 2017

Wer mag mal wieder Kegeln?
Die Kegelgruppe der Diakonie lädt interessierte Seniorinnen und Senioren ein, einmal bei ihnen hineinzuschnuppern. Sie würde sich über neue Mitglieder freuen.
Pressemitteilung vom 17. Januar 2017

Eine Liebe in Russland
Zu einem kostenlosen Filmvormittag lädt das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken am Sonntag, 19. Februar, wieder ein. Beginn ist um 11 Uhr im MGH in der Sophienstraße 18a.
Pressemitteilung vom 16. Januar 2017

Offenheit ist Programm
Den Mehrgenerationenhäusern liegt eine große verbindende Idee zugrunde – und doch ist jedes einzigartig in seiner Art. Auch in Hof und Rehau sind die zwei Mehrgenerationenhäuser so individuell wie die jeweiligen Stadtteile, in denen sie liegen. So können beide auf ihre Weise einen passenden und wichtigen Beitrag zum Leben in der Stadt leisten.
Pressemitteilung vom 13. Januar 2017

MGH startet beschwingt ins neue Jahr
Ab dem 16. Januar heißt es in Rehau: Das MGH zu Gast im Alten Rathaus. Ab 9 Uhr beginnt der Tag mit einem ansprechenden Programm und ein paar Besonderheiten. Denn das Mehrgenerationenhaus verlagert für einige Zeit das offene Angebot aus dem Atrium ins Alte Rathaus.
Pressemitteilung vom 12. Januar 2017

Senioren üben mit Windows 10
Die Diakonie lädt am Freitag, 20. Januar, zum Infonachmittag über ihre Senioren-Computerkurse ein. Er findet in der Diakonie am Park / Mehrgenerationenhaus, Sophienstraße 18 a statt. Beginn ist um 14 Uhr im Erdgeschoss.
Pressemitteilung vom 10. Januar 2017