Diplom-Sozialpädagoge (FH) / Bachelor soziale Arbeit für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Landkreis Wunsiedel i. F. (m./w./d.)

Diakonie Hochfranken gGmbH, Hof

Kennziffer 11/003/2019

Bewerbungsschluss:

Unsere Mission:

Die Diakonie Hochfranken sichert mit 1.500 Mitarbeitern die soziale Versorgung in einer lebenswerten Region - gemeinnützig, evangelisch und nah in allen Lebenslagen. Als werteorientierter Arbeitgeber verbindet sie sinnstiftende Ziele mit einem gleichermaßen innovativprofessionellen wie familiären Klima.

Befristung:

Die Teilzeitstelle (20 Wochenstunden) ist zunächst befristet bis zum Projektende am 31.12.2020. Eine Beschäftigung bei dem Anstellungsträger über diesen Termin hinaus wird angestrebt.

Sonstige Informationen:

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung beinhaltet die ganzheitliche Beratung von Menschen mit Behinderungen und solchen, die davon bedroht sind sowie deren Angehörige. Sie dient der Stärkung der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen.

Ihre Aufgaben:

  • Personenzentrierte Beratung von Menschen mit Behinderungen und ihren Familienangehörigen/gesetzlichen Betreuern
  • Information und Beratung zu Reha- und Teilhabeleistungen, insbesondere nach dem Bundesteilhabegesetz bzw. SGB IX
  • Beratung zum Teilhabeplanverfahren
  • Begleitung im Antragsverfahren (z.B. Ermittlung des individuellen Hilfebedarfes, Begleitung bei der Teilhabeplankonferenz)
  • Netzwerk- und Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit

Was wir uns wünschen:

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit (Diplom FH, Bachelor) oder vergleichbarer Abschluss
  • Kenntnisse im Sozialrecht und Erfahrungen bei der Durchsetzung von Rechten von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Erfahrungen in kollegialer Fallberatung und Methoden der Gesprächsführung
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen
  • Bereitschaft zu Teamarbeit ebenso wie eine selbständige Arbeitsweise
  • Positive Einstellung zu diakonischer Arbeit

Was wir bieten:

  • Betriebliche Altersvorsorge mit attraktiven Ergänzungsangeboten
  • Beihilfeversicherung mit sehr günstigen Zusatzversicherungen
  • Gewährung von vermögenswirksamen Leistungen
  • Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Förderung von Familien durch eigenes "Familienbudget"
  • Tarifliche Bezahlung nach AVR-Bayern

Rückruf:

Sie haben noch Fragen und benötigen mehr Informationen?
Kein Problem! Wir rufen Sie gerne zurück.

zum Kontaktformular

Ihr direkter Kontakt in die Einrichtung:

Diakonie Hochfranken gGmbH, Hof
Diakonie Hochfranken gGmbH - Geschäftsstelle EUTB
Führungskraft: Sebastian Oehme
Telefon: 09281 837-222
E-Mail: sebastian.oehme@diakonie-hochfranken.de

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Iris Peetz
Personalwesen
Telefon: 09281 837-123
E-Mail: iris.peetz@diakonie-hochfranken.de

Sie möchten sich bewerben?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bevorzugt über unser Bewerbungsformular:

zum Bewerbungsformular

Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbung nur in Ausnahmefällen per Post zukommen an folgende Adresse:
Diakonie Hochfranken
Bereich Personalwesen
Klostertor 2, 95028 Hof