#unsereextras

Was bietet Ihnen die Diakonie Hochfranken, das andere Arbeitgeber nicht bieten? Hier erfahren Sie alles über #unsereextras.

Unsere Vergütung

Wir vergüten nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) der Diakonie Bayern:

Somit garantieren wir Ihnen ein faires und transparentes Gehalt. Durch mehr Berufserfahrung und regelmäßige Tarifverhandlungen steigt Ihr Gehalt automatisch.

Auch für das Jahr 2021 wurde in einer Tarifverhandlung eine Gehaltssteigerung beschlossen. Dazu ein konkretes Beispiel: Im Vergleich zum 1. April 2019 erhalten Mitarbeitende in der Entgeltgruppe 9 ab Januar 2021 monatlich 206,86 Euro mehr.

Jedes Jahr zum Jahresende erhalten Sie außerdem eine zusätzliche Sonderzahlung in Höhe von 80% Ihres Monatsgehalts.

Sie überlegen, sich auf eines unserer Stellenangebote zu bewerben, möchten aber vorher wissen, wie viel Sie verdienen werden? Hier gelangen Sie zum Gehaltsrechner der Diakonie Bayern und zum Gehaltsrechner Kinder- und Jugendhilfe der Diakonie Bayern.

Unsere Zuschüsse zu Bausparvertrag, Beihilfe, Berufsunfähigkeitsversicherung und Rente

Mit der Gewährung vermögenswirksamer Leistungen unterstützen wir Sie in der Finanzierung Ihres Bausparvertrages.

Sobald Sie ein Jahr bei der Diakonie Hochfranken beschäftigt sind, haben Sie Anspruch auf Beihilfe. Diese umfasst Aufwendungen für Zahnersatz und Behandlungen durch Heilpraktiker:innen. Wir haben Sie daher auf unsere Kosten zur Beihilfeversicherung bei der Versicherungskammer Bayern angemeldet. Zusätzlich können Sie dort auf eigene Kosten eine Krankenzusatzversicherung abschließen (z.B. Auslandsreisekrankenversicherung, Brillen und Kontaktlinsen). Bitte beachten Sie: Nur im ersten Halbjahr nach Beschäftigungsbeginn können Sie und Ihre Familienangehörigen sich einmalig ohne Gesundheitsprüfung zu dieser kirchlichen Höherversicherung anmelden.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung über die Rahmenversicherung der Diakonie Hochfranken abschließen, unterstützen wir diese mit zehn Euro monatlich.

Wir zahlen für Sie zusätzlich in die Betriebsrente der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (EZVK Darmstadt) ein. Somit erhalten Sie, wenn Sie mindestens fünf Jahre bei der Diakonie Hochfranken tätig waren, eine Zusatzrente. Außerdem haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich durch eine Entgeltumwandlung freiwillig bei der EZVK oder bei der VRK versichern zu lassen.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Bianca Rauhut, Tel. 09281 837 139, bianca.rauhut(at)diakonie-hochfranken.de

Heike Isnardy, Tel. 09281 837 132, heike.isnardy(at)diakonie-hochfranken.de

Inga Schaller, Tel. 09281 837 131, inga.schaller(at)diakonie-hochfranken.de

Ute Hetzel-Strunz, Tel. 09281 837 136, ute.hetzel-strunz(at)diakonie-hochfranken.de

Unsere Urlaubsregelung und dienstfreien Tage

Nach dem Ende der Probezeit erhalten Sie bei uns 31 Tage Urlaub. Ein Tag hiervon ist der so genannte "Familientag", an dem Sie mehr Zeit mit Familie, Freunden und Hobbies verbringen können.

Am Buß- und Bettag, an Heiligabend und Silvester müssen Sie keinen Urlaub nehmen. Diese Tage gelten bei uns automatisch als Feiertage. Wenn Sie an einem dieser Tage Dienst haben, können Sie dafür einen anderen Tag frei nehmen.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei verschiedenen Ereignissen im Privatleben (Eheschließung, Geburt, Todesfall) ein oder mehrere Tage vom Dienst freigestellt zu werden.

Für die Pflege von Angehörigen oder die Kinderbetreuung (bis 14 Jahre) bei nicht planbaren Notfällen geben wir Ihnen jährlich jeweils bis zu zwei Tage zusätzlich frei.

Hier geht's zum Antrag.

Unsere Möglichkeit für mobiles Arbeiten

Gern ermöglichen wir Ihnen mobiles Arbeiten von unterwegs oder im Homeoffice, wenn dies Ihre Tätigkeit und die Arbeitsorganisation in Ihrem Team zulassen. Mobiles Arbeiten kann einerseits wesentlich zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie beitragen. Andererseits dient es auch der Entlastung, wenn Sie für spezielle Aufgaben ein besonderes Maß an Ruhe und Konzentration benötigen oder Sie einen langen Anfahrtsweg zur Arbeit haben. Sprechen Sie Ihre Vorgesetzten gern auf diese Möglichkeit an.

Unsere Prämie

Bei uns helfen alle mit, neue Kolleg:innen für unsere Teams zu finden: Pflegefachkräfte in der Altenhilfe, Mitarbeitende im Fach- und Gruppendienst der stationären Kinder- und Jugendhilfe, Sozialpädagog:innen und Psycholog:innen. Eine erfolgreiche Mitarbeiter:innen-Empfehlung belohnen wir mit einer Prämie von 500 Euro brutto. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Unser Zuschuss zum Mitarbeitersport

Für den Mitarbeitersport oder eine gemeinsame Teilnahme an Volksläufen, Radfahrten oder anderen sportlichen Wettbewerben erhalten Sie von uns 15 Euro pro Person und Jahr.

Ihre Ansprechpartnerin:

Ulrike Pfeffer, Tel. 09281 837 237, ulrike.pfeffer(at)diakonie-hochfranken.de 

Unsere Betreuungsangebote

Die Sommerferien stehen vor der Tür, aber Sie finden keine Betreuung für Ihre Kinder? Wenden Sie sich an uns! In den Sommerferien bieten wir Ihnen sechs Wochen lang eine eigene, für die Kinder von Mitarbeiter:innen kostenlose ganztägige Betreuung an.

Ihre Ansprechpartner:innen:

Diakonie am Campus, Tel. 09281 759 0

Auch wenn Kita oder Hort nachmittags schließen müssen oder Sie sich aus zwingenden beruflichen Gründen nicht selbst um Ihre Kinder kümmern können, greifen wir Ihnen kurzfristig mit einer Notfallbetreuung für Ihre Kinder unter die Arme.

Ihre Ansprechpartnerin:

Marianne Krüger, Tel. 09281 818 5888, marianne.krueger(at)diakonie-hochfranken.de

Bis zu einem gewissen Einkommen bezuschussen wir die Betreuung Ihrer Kinder (z.B. Kita- oder Hortgebühren) mit 30 Euro pro Monat.

Hier geht's zum Antrag.

Ihre Ansprechpartnerin:

Ulrike Pfeffer, Tel. 09281 837 237, ulrike.pfeffer(at)diakonie-hochfranken.de

Unsere Service-Angebote

Der IKEA-Bestellservice unserer Diakonie am Campus ermöglicht Ihnen einen kostengünstigen und zeitsparenden Service für Ihre persönlichen Bestellungen. Denn seien wir mal ehrlich: Auch wenn Sie bei IKEA eigentlich nur bestimmte Angebote shoppen wollten, kommen Sie mindestens mit einer Kerze zu viel nach Hause!

Sie möchten sich privat ein gebrauchtes Auto oder eine Immobilie kaufen? Oder Sie planen bei einer größeren Anschaffung einen Kauf auf Kredit? Was Sie hierbei beachten müssen und wo es Fallstellen gibt – hierzu beraten Sie unsere Kolleg:innen unentgeltlich. Hier geht's zum Antrag.

Unsere Gesundheitsangebote

Um unser Betriebliches Gesundheitsmanagement kümmert sich unsere Kollegin Barbara Kubillas.
Neben dem jährlichen Firmenlauf organisiert Sie z.B. Angebote zur Ernährungsberatung, Entspannungstechniken und Wirbelsäulenanalysen und informiert darüber regelmäßig per Email. Frau Kubillas freut sich auch über Ihre Ideen, Anregungen und Wünsche rund um das Thema „Gesundheit am Arbeitsplatz"!

Ihre Ansprechpartnerin:

Barbara Kubillas, Tel. 09292 9778890 (vormittags), barbara.kubillas(at)diakonie-hochfranken.de

Für nur vier Euro Eigenanteil können Sie eine zehnminütige Kurzmassage buchen. Diese bieten wir Ihnen ein Mal wöchentlich in mehreren Einrichtungen an. Wo genau? Den aktuellen Überblick hat unser Kollege Peter Fickenscher. Bei entsprechender Nachfrage kann auch Ihre Einrichtung bedient werden.

Ihr Ansprechpartner:

Peter Fickenscher, Tel. 09281 837 0, peter.fickenscher(at)diakonie-hochfranken.de

Unser diakonischer Obstservice liefert ein Mal wöchentlich regionales und saisonales Obst in Bio-Qualität an Ihren Arbeitsplatz. Ihre Einrichtung ist noch nicht dabei oder die Anzahl der Mitarbeiter:innen hat sich geändert? Bitte wenden Sie sich an unseren Kollegen Hannes Buchta.

Ihr Ansprechpartner:

Hannes Buchta, Tel. 09281 540 390 570, hannes.buchta(at)diakonie-hochfranken.de  

Unsere Gutscheine und Rabatte

Zu besonderen Anlässen wie der Geburt oder Adoption eines Kindes, zu Hochzeiten, zur Einschulung, Kommunion oder Konfirmation erhalten Sie von uns auf Antrag Zuwendungen in Form von Gutscheinen.

Ob Kino, Fahrradladen oder Möbelgeschäft: Mit Ihrem Dienstausweis erhalten Sie vielfältige Rabatte bei Einkaufsmöglichkeiten in der Region. Auch verschiedene Gesundheitsangebote können Sie vergünstigt wahrnehmen. Den Antrag hierfür sowie Ihren Dienstausweis erhalten Sie bei Ihrer Ansprechpartnerin.

Wenn Sie regelmäßig mit dem öffentlichen Nahverkehr im Netz der HofBus GmbH unterwegs sind, können sie über eine Sammelbestellung das JOBTicket beziehen. Abhängig von der Zahl der bestellten JOBTickets können Sie somit bis zu 105 Euro im Vergleich zu einem regulären Jahresticket sparen.

Wir sind Mitglied der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland (WGKD). Von Autos über Mode und Reisen bis hin zu Stromverträgen – hier erhalten Sie regelmäßig Vergünstigungen, Rabatte und Nachlässe. Hier finden Sie die Anleitung zur Registrierung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Ulrike Pfeffer, Tel. 09281 837 237, ulrike.pfeffer(at)diakonie-hochfranken.de

 

 

Unsere Fortbildungsangebote

Fachlich auf dem neuesten Stand und selbstsicher im eigenen Tun – mit unseren Fortbildungsangeboten möchten wir Sie in Ihrer täglichen Arbeit sowie Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung unterstützen. Hierfür bieten wir Ihnen mehrere, spannende Möglichkeiten.

Die Hochfranken Akademie

Der Kurs für seelsorgerliche Praxis und Gemeindearbeit

Unser Seelsorgeangebot

Haben Sie Probleme in Ihrem Team? Gibt es in Ihrer Familie einen Trauerfall? Sind Sie beruflich oder privat überfordert und suchen einen vertrauensvollen Ansprechpartner? Gern stehen wir Ihnen auf Wunsch seelsorgerisch zur Seite (unabhängig Ihrer Konfession).

Ihr Ansprechpartner:

Michael Zippel, Tel. 09281 837 114, michael.zippel(at)diakonie-hochfranken.de

Unser Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das evangelische Gütesiegel Familienorientierung

Seit 2016 arbeiten wir gezielt daran, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie laufend zu verbessern. Dafür sind wir bereits zweifach (2017 und 2021) mit dem Evangelischen Gütesiegel Familienorientierung ausgezeichnet worden. Eine Projektgruppe, bestehend aus Geschäftsführung und Vertreter:innen mehrerer Einrichtungen, kommt in regelmäßigen Abständen zusammen, um gemeinsam familienorientierte Angebote zu entwickeln, die sich an den Wünschen und Bedarfen aller Mitarbeiter:innen orientieren. Viele der auf dieser Webseite genannten Angebote sind aus unserer Projektgruppe hervorgegangen. Eine komplette Übersicht unserer Maßnahmen finden Sie hier.

 

 

Unser Engagement für ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit

Der Arbeitskreis Ökologie

Mit den Themen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit beschäftigt sich seit 2019 unser Arbeitskreis Ökologie. Basierend auf den Prinzipien der Gemeinwohlökonomie hat der Arbeitskreis bereits viele Maßnahmen und Projekte angeregt und umgesetzt, z.B.:

  • Umstieg auf Ökostrom
  • Umstellung des diakonischen Obstservices auf regionale Produkte in Bio-Qualität
  • Einstellung der Drucker auf "eco print" und beidseitigen Druck, um Toner und Papier zu sparen
  • Verwendung einer nachhaltigen Suchmaschine
  • Verwendung von Glas- statt Plastikflaschen, Milch in Kännchen statt Plastikbechern und Bio-Kaffee
  • Überprüfung von Verträgen großer Lieferanten und Zulieferer hinsichtlich Ökologie und Nachhaltigkeit, Anwendung des Tarifrechts sowie Lieferketten
  • "Anlegen" von Blühwiesen für Insekten und Aufstellen von Insektenhotels

Informationen über weitere Maßnahmen (umgesetzt und in Planung) sowie weiterführende Links zum Thema können Sie auf der Online-Plattform des Arbeitskreises einsehen. Die Login-Daten erhalten Sie über ak-oekologie(at)diakonie-hochfranken.de. Gern nimmt unser Arbeitskreis über diese Mailadresse auch Ihre Wünsche und Anregungen zum Thema entgegen, vielen Dank!

Unsere Mitarbeitervertretung

Unsere Mitarbeitervertretung - MAV

Bei uns als kirchlicher Einrichtung gibt es, anders als in der freien Wirtschaft, keinen Personal- oder Betriebsrat. Stattdessen nennt man die Interessenvertretung der Mitarbeiter:innen in Kirche und Diakonie Mitarbeitervertretung (MAV). Die Diakonie Hochfranken besteht aus sechs einzelnen (g)GmbHs, wovon jede ihre eigene Mitarbeitervertretung besitzt.

Die Mitarbeitervertretungen der Diakonie Hochfranken bestimmen bzw. beraten mit, z.B. bei Personalfragen wie Einstellungen, Eingruppierung, Kündigungen und Festlegung der Arbeitszeit. Auch Mitarbeiterversammlungen werden durch die MAV organisiert und durchgeführt. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit mit Ihren Fragen und Anregungen an Ihre jeweilige MAV wenden. Eine Übersicht aller Ansprechpartner:innen finden Sie hier.

Unsere Social Media-Auftritte

Aktuelle Neuigkeiten, Spannendes aus unseren Einrichtungen und interessante Interviews mit unseren Mitarbeitenden finden Sie auf:

Facebook

Instagram

YouTube

LinkedIn