+++ Wir nehmen an der Anmeldewoche teil +++

Von Montag, 24. Januar bis Donnerstag, 27. Januar 2022 können Sie sich zwischen 14.00 und 16.00 Uhr im Eingangsbereich des Treffpunkt Familie informieren und Ihr Kind für das Jahr 2022 und darüber hinaus anmelden. Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Eltern,

Sie möchten sich einen einen Eindruck von unserer Krippe machen? Dann kommen Sie hier zu einem kleinen virtuellen Rundgang durch unser Zwergenparadies: https://youtu.be/wzXSZ4rX4Ss

Die Anmeldung für Ihre Kinder ist ganzjährig mit folgendem Formular möglich.

Kinderkrippe im Treffpunkt Familie

Das Zwergenparadies im Treffpunkt Familie ist eine Krippe für Kinder ab dem Alter von 9 Wochen bis zum vollendeten dritten Lebensjahr. Hier beweist sich: Unter optimalen Bedingungen gelingt die Fremdbetreuung auch ganz kleiner Kinder. Dazu zählen freundliche und große Räume, Betreuerinnen, die sich emotional auf die Kinder einlassen, und ein guter Personalschlüssel. Eine sehr wichtige Voraussetzung für das Wohlergehen eines Krippenkindes ist eine ausreichende Eingewöhnungsphase. Wir nehmen uns dafür gemeinsam mit den Eltern vier Wochen Zeit.

Betreuen – Begleiten - Bilden" bedeutet für das Team der Krippe, alle Kinder in einer geborgenen Atmosphäre individuell zu pflegen und zu fördern. Die Einrichtung arbeitet mit Entwicklungsprofilen, denen eine genaue Beobachtung der Kinder zu Grunde liegt. Dabei wird jedes Kind seinem Tempo entsprechend in den Bereichen Sprache, Bewusstsein, Bewegung, Hygiene und Sozialverhalten begleitet.

Anmeldungen jeweils beim Tag der offenen Tür, jedes Jahr im Januar.

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 7 bis 15 Uhr, Freitag 7 bis 14.30 Uhr. Je nach Bedarf kann eine Betreuungszeit von vier bis acht Stunden täglich gebucht werden.

Was wir bieten

 

Unsere Räume

 

Ein Jahr

 

Das Team

 

Kosten

 

Elternpartnerschaft

Was wir bieten

  • abwechslungsreiche und fantasievolle Beschäftigungsangebote
  • emotionale Zuwendung, Geborgenheit und Sicherheit
  • eine sinnvolle Auswahl an Spiel, Werk- und Bastelmaterialien
  • regelmäßige Information der Eltern über die Entwicklung ihres Kindes
  • pädagogische Arbeit mit Jahresprojekten
  • fachliche Einbindung in das Netzwerk der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Sie interessieren sich für das Konzept der Krippe und wollen nähere Informationen, diese finden Sie hier.

Mit den Zwergen auf Entdeckungstour.

Unsere Räume

Auf rund 120 m² Fläche laden zwei helle freundliche Gruppenräume zum Spielen, Experimentieren und Gestalten ein. Das Mobiliar ist altersgerecht und bietet Anreize zur Aktivität. Zum Turnen und Bewegen ist ausreichend Platz; aber auch zum Kuscheln und Entspannen. Nach Möglichkeit gehen die Kinder täglich zum Spielen und Laufen ins Freie.

Die Farbgestaltung unserer Einrichtung wurde anhand der vier Jahreszeiten konzipiert. Frühling – Grün Herbst - Orange Sommer – Gelb Winter - Blau. Für die Kinder sind die Farben stets sichtbar, da sie vom Fußboden bis zur Decke reichen - so können sich bereits Krabbelkinder gut orientieren.

Ein Jahr

Die Mitarbeiter in der Kinderkrippe geben den Kindern die Möglichkeit spielerisch und beiläufig zu lernen. Aufgabe ist es, für die Kinder Erfahrungsräume vorzubereiten, durch die Auswahl geeigneter Materialien, Zeitstrukturen und Interaktionsbeziehungen geben sie Kindern die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und Phantasie und Kreativität einfließen zu lassen.

In unserer Krippe erhalten die Kinder Anregungen, die sie in allen Entwicklungsbereichen aktivieren und fördern. Wir stellen exemplarisch ein Jahr im Zwergenparadies vor.

 

 

Das Team

Silke Mildenberger
Fachwirtin im Erziehungswesen und Leiterin

seit Gründung der Kinderkrippe im Dienst / 40 Stunden

Nadine Bönsch
Erzieherin mit der Zusatzqualifikation
für Krippenpädagogik

seit September 2019 im Dienst / 30 Stunden

Sarah Krippendorf
Kinderpflegerin

seit September 2015 im Dienst / 33 Stunden

Michaela Weigelt
Kinderpflegerin

seit September 2016 im Dienst / 30 Stunden

Unsere Erreichbarkeit

Um uns bzw. die Kinderkrippe Zwergenparadies kennen zu lernen, empfiehlt sich ein persönlicher Termin vor Ort. Uns ist es wichtig für die Kinder und deren Bedürfnisse da zu sein, darum haben wir im Gruppenbereich kein Telefon.

Unter der Nummer 160710 – 207 ist aber ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Sie Anliegen und Rufnummer hinterlassen können. Wir werden schnellstmöglich zurückrufen.  

Sie können uns auch sehr gern per Mail erreichen: Krippe-Schellenberg@diakonie-hochfranken.de

Kosten

Monatliche Beiträge nach täglicher Buchungszeit:

4<5 Stunden   -   185,00 Euro

5<6 Stunden   -   205,00 Euro

6<7 Stunden   -   225,00 Euro

7<8 Stunden   -   245,00 Euro

 

Spiel- und Bastelgeld
monatlich   -   3,00 Euro


Essensgeld, bestehend aus:
Frühstück - 1,00 Euro
Mittagessen   -  2,60 Euro 

 

 

Elternpartnerschaft

„Partnerschaft muss wachsen. Damit sie sich entwickelt, müssen Mitarbeiterinnen und Eltern miteinander ins Tun kommen. Erlebtes schafft eine andere Qualität der Gemeinschaft. Partnerschaftliches Miteinander, stellt da wo es gelingt, eine Bereicherung für das Zusammenleben mit Kindern dar.“ (Junge 1998 S.6)

Mit diesem Auszug aus unserem pädagogischen Konzept, stellt sich nur noch die Frage:
Wer möchte die Elternschaft als Sprachrohr vertreten? Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, für die Eltern und Familien einen Rahmen zu schaffen, um in unsere kleine Paradieswelt einzutauchen. So bieten wir für jede Gruppen ganz individuelle Aktivitäten an.

Gruppen

Vorstellung Gruppe Bruno

Vorstellung Gruppe Hildi

Das sind die ersten Aktionen der Gruppen

Die ersten Aktionen der Elternpartnerschaften haben stattgefunden...