06.12.2021 Gemeinsam Kinderaugen zum Leuchten bringen - Aktion Weihnachtszauber verteilt wieder Geschenke

Unter Auflagen ist es in diesem Jahr trotz widriger Umstände wieder möglich, 600 Geschenke an bedürftige Menschen zu verteilen.

Am Samstag dem 04.12.2021 hat die Diakonie Hochfranken gemeinsam mit dem Hofer Caritasverband, der Arbeiterwohlfahrt und dem Bayerischen Roten Kreuz die Aktion Weihnachtszauber organisiert. Um auch Kindern bedürftiger Familien eine Bescherung am Heiligen Abend zu ermöglichen, halfen neben den Wohlfahrtsverbänden auch unzählige Sponsoren mit. So unterstützte der Rotary Club Hof-Bayerisches Vogtland den Weihnachtszauber nicht nur mit einer großzügigen Geldspende, sondern packte auch vor Ort beim Verteilen der Geschenke mit an.

Hunderte von Marken-Spielwaren steuerte das Günter Ordnung Spielzeugland e. K. aus Münchberg bei und auch der Verein Hilfe für Nachbarn und die RSG GmbH unterstützten die Aktion. Knapp 30 Helfer organisierten die Verteilung und stellten das Hygienekonzept vor Ort sicher. Um Abstände wahren zu können und eine Einbahnstraßenregelung zu gewährleisten, wurden die Gabentische in der Turnhalle der Fachakademie für Sozialpädagogik und Heilpädagogik in Hof aufgebaut. „Wir sind wirklich glücklich, dass wir neben der großen Unterstützung auch die Möglichkeit hatten, die Geschenke denen zukommen zu lassen, für die sie bestimmt waren“, sagt der Bezirksstellenleiter der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit der Diakonie Hochfranken Werner Schrepfer und dankt auch allen freiwilligen Helfern: „Es ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich, einander zu unterstützen, aber ohne Helfer wäre solch eine Aktion kaum möglich gewesen. “

Auf dem Gruppenbild von links: Martin Abt (Geschäftsführung Diakonie Hochfranken), Maria Mangei (Präsidentin des Rotary Clubs Hof-Bayerisches Vogtland), Werner Schrepfer (Bezirksstellenleiter Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit, Diakonie Hochfranken) und Caroline und Günter Ordnung (Günter Ordnung Spielzeugland e. K.)