Zum Hauptinhalt springen

Was unsere Arbeit auszeichnet

Das Schloss Oberkotzau ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit psychischer Behinderung, die nicht oder noch nicht selbstständig leben können bzw. besonders unterstützt werden müssen.

Wohnheim für Menschen mit psychischer Behinderung

Unsere Betreuung

Das Wohnheim fördert die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Durch die Betreuung in kleinen Gruppen, feste Bezugspersonen und eine breite Palette von tagesstrukturierenden Maßnahmen erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner eine passgenaue Hilfe zur Erhaltung und Erweiterung ihrer persönlichen Kompetenzen. Der Aufenthalt im Schloss kann je nach Bedarf längerfristig oder vorübergehend sein. Er wird gemeinsam geplant und regelmäßig reflektiert. Die Verknüpfung von pädagogischem, psychologischem, pflegerischem und therapeutischem Fachwissen im Team ermöglicht eine ganzheitliche Förderung und Begleitung. Das Wohnheim bietet den Klientinnen und Klienten insbesondere Förderung in lebenspraktischen Bereichen, das Einüben sozialer Verhaltensweisen zur Verbesserung sozialer Kompetenz, sowie Beschäftigungs- und Arbeitstherapie.

Im Schloss Oberkotzau und der Wohngruppe in Hof können 45 Menschen leben.

Unsere Philosophie

Soziale Kompetenzen erhalten und entwickeln - das kann nur in einer Atmosphäre des Verstehens und der gegenseitigen Akzeptanz geschehen. Das Team achtet auf einen partnerschaftlichen Umgang untereinander sowie auf Stärkung von Autonomie und Eigenverantwortung. Als Einrichtung der Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe gGmbH bilden auch im Wohnheim Schloss Oberkotzau Solidarität, Zuwendung und zeitgemäße Hilfeformen die Grundpfeiler der Arbeit.

Diakonisches Lernen

Beim Diakonischen Lernen begegnen sich Schule und Diakonie. Schülerinnen und Schüler erwerben diakonische Kenntnisse und Kompetenzen, indem sie praktische Erfahrungen an Lernorten außerhalb des Klassenzimmers machen und diese in der Klasse reflektieren. Das Schloss Oberkotzau gehört zu den offiziellen diakonischen Lernorten. Mehr erfahren Sie hier:

diakonisches lernen

Wir werden nie wissen, wie viel Gutes ein einfaches Lächeln vollbringen kann.

Mutter Teresa

Verschiedene Freizeitaktivitäten

Wir sind für Sie da

Ihr Kontakt zu uns

Wohnheim für Menschen mit psychischer Behinderung

Leitung: Eva-Maria Schuster

Schlossstraße 1
95145 Oberkotzau

09286 96459 0
schloss.oberkotzau(at)diakonie-hochfranken.de

Außenwohngruppe W17

Leitung: Eva-Maria Schuster

Wilhelmstr. 17
95028 Hof

09281 850009 0
schloss.oberkotzau(at)diakonie-hochfranken.de

Niemanden erreicht?

Ihr direkter Draht in unsere Zentrale

Diakonie Hochfranken Erwachsenenhilfe gGmbH -

Klostertor 2

95028 Hof